10.09.2019, 11:02 Uhr

Regisseur Joseph Vilsmaier dreht im Bayerwald Waldkirchen wird Filmstadt!

(Foto: Stadt Waldkirchen)(Foto: Stadt Waldkirchen)

Ab 12. November wird der Kinofilm „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ gedreht.

WALDKIRCHEN. Bayerns Kult-Regisseur Joseph Vilsmaier (Herbstmilch, Stalingrad) arbeitet an einem neuen Projekt – und dazu wird Waldkirchen im Herbst als Drehort gewählt. Heute Dienstag, 10. September, fand die letzte Besprechung zwischen Regisseur Joseph Vilsmaier und seiner Crew und der Stadt Waldkirchen, vertreten durch 1. Bürgermeister Heinz Pollak und Jürgen Moser (Bauhof), in Waldkirchen statt.

Ab 12. November wird der Kinofilm „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ gedreht. In den Hauptrollen sind unter anderem Hape Kerkeling, Bully Herbig oder auch Sebastian Bezzel zu sehen.

Es werden noch 60 Komparsen und zusätzlich Musiker benötigt. Die genauen Ausschreibungsdetails mit den Casting Terminen veröffentlicht Bürgermeister Heinz Pollak in den kommenden Tagen!


0 Kommentare