07.07.2018, 16:25 Uhr

Eindrücke von Freitagabend Promenadenfest „Donau in Flammen“ – heute Tag 2


Wenn man von einem überregional bedeutenden Event spricht, dann sicherlich auch vom Promenadenfest „Donau in Flammen“, das seit dem Jahr 2002 stattfindet.

VISLHOFEN Seit Jahren zählt „Donau in Flammen“ zu den Veranstaltungshöhepunkten in der Donaustadt und weit darüber hinaus. Das Promenadenfest findet immer am 2. Juliwochenende statt. Jedes Jahr werden tausende Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und Tschechien an den beiden Uferpromenaden erwartet, um das spektakuläre Höhenfeuerwerk auf und über der Donaubrücke zu bewundern. Und auch heuer ließen sich die Pyrotechniker von Millennium Visions wieder etwas ganz Besonderes einfallen, um bei den zahlreichen Besuchern einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Um am Veranstaltungstag eine zügige Heimfahrt der Besucher gewährleisten zu können, wird um Beachtung der Hinweise auf dem Veranstaltungsgelände gebeten. 

„Außerdem bitten wir um Berücksichtigung der Parkplatzausschilderung. Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände befinden sich auf der Festwiese an der Kapuzinerstraße/Rennbahn, in der Lautensackstraße, am Berger-Parkplatz, im Bürg-Parkhaus sowie auf dem Flugplatz. Busparkplätze befinden sich nur auf der Rennbahn/Volksfestplatz“.

Weitere Infos: http://www.vilshofen.de/index.php/events/donau-in-flammen


0 Kommentare