27.04.2018, 10:18 Uhr

Auslöse ausgehandelt! Hauzenberger Frechdachse stehlen Maibaum der Brauerei Hacklberg


Gedanken eines waschechten „Lausbuam“ zum 1. Mai

PASSAU/HAUZENBERG Da dieser Moment den jungen Hauzenbergern gehört, überlassen wir die Erzählung dieser Geschichte in unzensierter Fassung von Johannes Gottinger, Anführer der Maibaumdiebe und Thronerbe aus dem Gasthaus Gottinger in Hauzenberg.

„Aiso herganga is des so: mia han hoid higwiesn woan, dass d’Brauerei Hacklberg an Maibam hod und ham uns des hoid moi agschaud. Glaubt ham mas eh ned, dass ma den Bam stibitzn kinnad. In da Brauerei hama hoid dann 4 Bam in dem Hof drin gseng und natürlich ned gwisst, welcha da richtige is. Des Nächste war, wia kämma ibahaupt do eine, weil ja ois zuagspead is.

1. Gedanke – übers Dachl driwa hem! Wos natürlich a totaler Blödsinn wad! Dann hama a bissl spekuliert und scho is uns da 2. Gedanke in Sinn kämma – Tor afmocha! Nur wie? Und ja dann war do auf oa moi der Schrauf und genau der Schrauf, der hod uns in den Hof eibrocht!

Bled war nur… mia ham ja kaum Leid und an Buidog und so dabei! Ja na hamma hoid um an Buidog und um mehr Leid af Hauzenberg gfoan. So, dann wars soweit. Mia warn mitm Buidog drin und des hod kui fünf Minuten ned dauert, na war ma mit dem Bam außerhalb vom Tor und haman am Buidog akängd!

Des nächste war des, dass vorher scha de ganze Zeit Polizei vorbei gfoan is und mia – natürlich wenn ma mid dem Maibam abhaun mechtn – vo da Polizei a na aufghoitn wern! Und scho wars passiert! Direkt vorm Brauereihof mit Blaulicht und allem Drum und Dran. ‚Sie wissen aber schon, dass Sie kein Licht eingeschaltet haben!‘, hod da Polizist gmoant. ‚Ja freile wiss ma des! Mia doan a Maibam stoina und do soid uns koana seng! Des is in Bayern a Brauch und iaz mias ma weida, weis bressiad! Lossns uns bitte wida weida foan, weis uns sunst dawischn!‘ Der Polizist war dann a bissl verwirrt und hat uns Gott sei Dank weida foan lassn :)

Wia ma dann dahoam warn is uns aufgfoin, dass mia iaz 1 bam von 4 haben, aber ob des da richtige is? Dann hama hoid glei namoi af Passau gfoan und hamd uns an zwoatn Bam a na g’holt. Unsa Hoffnung war natürlich, dass ma nix kaputt gmocht ham und dass bei 1 vo de 2 da Richtige dabei is.

Naja, am nächstn Dog hod se dann aussa gstellt, dass des scha passt hod und bei Bier und Brozeid hama dann am Dog drauf die Auslöse für den Baum ausgmocht. Was allerdings einige am Dog drauf zum Verhängnis wurde!“

Und die Brauerei Hacklberg? Die sagt ein „herzliches Danksche“ für diese Aktion: „Ihr habt unseren Maibaum nicht nur unversehrt und pünktlich zurückgebracht, sondern auch noch beim Aufstellen kräftig mit angepackt. Ihr seid eine super Truppe. In zwei Jahren wird’s nicht mehr so einfach…“


0 Kommentare