27.02.2018, 18:25 Uhr

Start in die neue Saison Oberhausmuseum öffnet am 15. März wieder seine Tore

Das Oberhausmuseum Passau öffnet am 15. März wieder seine Tore und startet in die neue Saison!

PASSAU In der nahezu 800 Jahre alten Veste Oberhaus wird Geschichte auf einzigartige Weise lebendig. Mit 65.000 m² umbauter Fläche ist sie eine der größten erhaltenen Burganlagen Europas und ein grandioses Ensemble historischer Baukunst. Die Ausstellungen im Oberhausmuseum bieten spannende Einblicke in das mittelalterliche Leben auf der Burg, beleuchten die wechselvolle Geschichte der Stadt Passau und ihre Bedeutung als Handelszentrum an drei Flüssen. Archäologische Funde aus der Antike, mittelalterliche Waffen, glänzende Rüstungen und gotische Tafelgemälde laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

Im Herzen der Burg befindet sich die Georgskapelle, deren umfangreicher Freskenzyklus mit Darstellungen der Legende des Hl. Georg einzigartig ist. Vom Aussichtspunkt Batterie Linde genießt man den schönsten Panoramablick auf die malerische Altstadt und den Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz.

Am 15. März startet das Oberhausmuseum in die neue Saison. Im Fokus der diesjährigen Saison steht die Sonderausstellung „30 Jahre Neue Sammlung“, die vom 12. Mai bis 15. November 2018 zu sehen ist.

Die Sonderausstellung präsentiert die Highlights der Neuen Sammlung zur Gegenwartskunst aus den letzten 30 Jahren. Zu sehen sind rund 140 Positionen zeitgenössischer Künstler aus Passau und der Region. Die Ausstellung zeigt anhand exemplarisch ausgewählter Werke die Entwicklung des regionalen Kunstgeschehens. Die Neue Sammlung ist Abbild und Indikator zeitgenössischer Positionen der Passauer Moderne und hat in ihrer Vielschichtigkeit überregionale Strahlkraft.

Darüber hinaus laden zahlreiche Veranstaltungen sowie Burg- und Themenführungen dazu ein, die einzigartige Atmosphäre auf der Veste Oberhaus zu erleben – von Konzerten der Städtischen Musikschule, dem Familientag zu Ostern, dem Internationalen Museumstag und den Burgenfestspielen, über die neue Veranstaltungsreihe Konzert & Kino unterm Sternenhimmel, dem Tag des offenen Denkmals und dem Herbstmarkt bis hin zum erstmals ganztägigen Ferienprogramm für Kinder und den regelmäßigen Burgführungen immer sonntags von Mai bis Oktober.

Veranstaltungen zur Sonderausstellung

Sonderausstellung „30 Jahre Neue Sammlung“

12.5. bis 15.11.2018

Künstlergespräche

7.6., 18 Uhr

Kurator Adolf Hofstetter spricht mit Künstlern über ausgestellte Werke im Kontext ihres Œuvres.

Künstlerführungen

3.10., 11-16 Uhr

Künstler führen auf einem ganz persönlichen Rundgang durch die Ausstellung.

Kuratorenführung

11.11., 14 Uhr

Führung mit Kurator Adolf Hofstetter am letzten Ausstellungswochenende.

Veranstaltungshighlights

Familientag an Ostern

1.4., 10-18 Uhr

Ein buntes Osterprogramm für die ganze Familie mit interaktiven Themenführungen, Geocache-Schatzsuche, Kreativwerkstatt mit Wachsguss, spannendem neuem Burgrätsel, Ostereiersuche und süßen Geschenken.

14 Uhr, Geocache-Schatzsuche

14 | 15 Uhr, Themenführung Osterbrot und Eierlauf

Die Städtische Musikschule in der Hans Wimmer Sammlung

12.4., 18 Uhr

Inmitten der Hans Wimmer Sammlung feiert das neue Cembalo der Städtischen Musikschule anlässlich des 125-jährigen Jubiläums Debüt und begleitet Solistinnen und Solisten.

Eintritt frei.

Internationaler Museumstag

13.5., 10-18 Uhr

Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ zeigen Schüler vom Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking innovative Zugänge zur zeitgenössischen Kunst im Kontext der Sonderausstellung „30 Jahre Neue Sammlung“.

Einführung Audioguide 10 Uhr

Führung mit Museumsleitern Dr. Stefanie Buchhold, 11 | 14 Uhr

Schüler führen durch die Ausstellung, 11.30 | 14.30 Uhr

Graffiti-Workshop, 13 Uhr

Eintritt frei.

Burgenfestspiele Niederbayern

Der Fliegende Holländer, 22.6. | 24.6 | 14.7., 20.30 Uhr

Blues Brothers, 30.6. | 1.7. | 7.7. | 8.7., 20 Uhr

Sinfoniekonzert II, 6.7., 20 Uhr

Oper, Musical und ein klassisches Konzert unter freiem Himmel vor der eindrucksvollen Kulisse der Veste Oberhaus. Informationen und Tickets unter www.landestheater-niederbayern.de.

Musik und Film unterm Sternenhimmel

Tango trifft Gypsysoul, 26.7., 19.30 Uhr

Konzert: Jürgen Schwenkglenks, Film: Gypsy Spirit, Harri Stojka - eine Reise

Kubanisches Lebensgefühl neu interpretiert, 2.8., 19.30 Uhr

Konzert: Makapeo, Film: Buena Vista Social Club

As time goes by, 9.8., 19.30 Uhr

Konzert: Christiane Öttl, Film: Casablanca

Sommerlicher Musikgenuss, thematisch passendes Kinoprogramm und erfrischende Cocktails im stimmungsvollen Ambiente der historischen Burgmauern an vier Abenden im Juli und August. Eine Kooperation mit dem Cineplex Passau.

Tag des offenen Denkmals

9.9., 10-18 Uhr

Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ stehen die Burgtore ganztägig für Architektur- und Geschichtsbegeisterte offen.

Themenführung „Worauf baut(e) die Burg“ 11 | 14 Uhr

Eintritt frei.

Herbstmarkt

29.9. & 30.9., 10-17 Uhr

Am Herbstmarkt-Wochenende werden im historischen Burghof traditionelle Zunft- und Handwerkstechniken gezeigt. Geboten werden auch Bastelstationen für Kinder und Themenführungen.

Eintritt frei.

Die Städtische Musikschule in der Georgskapelle

11.10., 18 Uhr

Im gotischen Innenraum der Georgskapelle erklingt Musik von der Renaissance bis zur Moderne – solistisch und in kleinen Ensembles dargeboten.

Eintritt frei.

Ferienprogramm

Ferien auf der Burg

29.10. – 31.10., 8-16 Uhr

Das Oberhausmuseum und die Kultur|Jugendherberge Passau laden erstmals zum ganztätigen Ferienprogramm auf der Veste Oberhaus ein. Auf den Spuren des mutigen Drachenkämpfers Hl. Georg erkunden die Kinder die Veste Oberhaus. In der Knappenschule zählen Geschick an der Armbrust, Mut bei der Schildabwehr und eine ruhige Hand beim Hufeisenwurf. In der Burgtaverne wartet Spannendes zu Essgewohnheiten und Tischsitten sowie mittelalterliche Spiele-Klassiker.

Führungen

Offene Burgführungen

Jeden Sonntag von Mai bis Oktober, 14 Uhr

Weihnachtsführungen

27.12., & 3.1., 14 Uhr

Geschichten um Weihnachten


0 Kommentare