07.02.2019, 13:20 Uhr

Miss Auto 2019 Die Bewerbungsfrist endet demnächst

Wer tritt am 16. März in die Fußstapfen unserer Miss Auto 2018 Marianne Ringel? (Foto: Edi Hutterer)Wer tritt am 16. März in die Fußstapfen unserer Miss Auto 2018 Marianne Ringel? (Foto: Edi Hutterer)

Wer darf im Autohaus Ostermaier-Holzer in Mühldorf um die Krone kämpfen? Bewerbungen sind noch bis 13. Februar 2019 möglich.

MÜHLDORF Die Spannung steigt bei unserer Wahl zur Miss Auto 2019! Über 20 hübsche Damen haben sich bisher bei uns gemeldet, um sich die diesjährige Krone zu holen.

Nur noch bis Mittwoch, 13. Februar, können sich Kurzentschlossene in einer E-Mail an missauto@wochenblatt.de bewerben – am Mittwoch, 20. Februar, stellen wir dann alle Kandidatinnen im Wochenblatt vor und anschließend beginnt die Abstimmung auf facebook!

Um die besten Zehn zu ermitteln, wird wieder eine Abstimmung auf facebook durchgeführt. Die zehn Kandidatinnen, die hierbei die meisten Stimmen bekommen, dürfen sich schon mal auf den Samstag, 16. März, freuen. Dann wird nämlich im Autohaus Ostermaier-Holzer in Mühldorf live die Entscheidung fallen, wer die Miss Auto 2019 wird.

Unsere Kandidatinnen sind gut beraten, wenn sie möglichst viel Werbung für sich machen. Jede sollte versuchen, zahlreiche Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen, usw. per Mundpropaganda wie auch über soziale Netzwerke etc. dazu zu animieren, auf facebook für sie abzustimmen.

Nachdem wir die zehn Catwalk-Teilnehmerinnen ermittelt haben, werden diese natürlich hier im Wochenblatt vorgestellt. Am Samstagvormittag, 16. März, findet dann ein Workshop mit unserer Choreografin und Moderatorin Tanja Bornstein im Autohaus Ostermaier-Holzer in Mühldorf statt. Hier wird unter anderem die Choreo für den Auftritt am Abend einstudiert. Darüber hinaus gibt Tanja unseren Top Ten Kandidatinnen sicherlich viele wertvolle Tipps rund um den Catwalk und die optimale Ausstrahlung beim Posieren neben dem VW Golf IQ.DRIVE.

Am Samstagabend, 16. März, ist es dann endlich so weit: Unsere Top Ten werden sich – ausgestattet mit den top-aktuellen Frühlingstrends von Modepark Röther Mühldorf – auf dem roten Teppich im Autohaus Ostermaier-Holzer dem Publikum und unserer Jury präsentieren. Zudem werden sie bei einer Modenschau die neuesten Trends von „Trachten Stoiber nur in Ranoldsberg“ zeigen. Diesen Tag sollten sich alle Teilnehmerinnen also schon mal vormerken. Zur Veranstaltung im Autohaus Ostermaier-Holzer am Samstag, 16. März, sind natürlich alle herzlich eingeladen, die „ihre“ Kandidatin unterstützen wollen oder auch einfach die Miss Auto Wahl live erleben möchten.

Die Gewinnerin wird übrigens nicht nur die Titelseite unserer Sonderausgabe „Autofrühling 2019“ schmücken, sie darf sich zudem über ein Wochenende mit dem VW Golf IQ.DRIVE freuen. Eine detaillierte Vorstellung unseres Gewinner-Girls im Wochenblatt ist natürlich Ehrensache. Und auch eine Miss-Schärpe samt Krone wird selbstverständlich von uns überreicht! Darüber hinaus erhält die Miss Auto 2019 ebenfalls wieder viele tolle Preise – unter anderem gibt‘s ein Traum-Outfit vom Modepark Röther, ein top Styling vom Friseursalon Haarscharf, ein Dirndl von „Trachten Stoiber nur in Ranoldsberg“ und einiges mehr.

Aber auch auf unsere Top 3 beziehungsweise unsere Top Ten warten wieder tolle Überraschungen – teilnehmen lohnt sich!


0 Kommentare