28.07.2018, 09:22 Uhr

Er soll mit 500 Euro dotiert werden Mühldorf richtet Kulturpreis ein

(Foto: Foto: 123rf.com)(Foto: Foto: 123rf.com)

Auf Antrag von Kreisrat Günther Knoblauch beschließt Kreistag, Kreative besser zu fördern.

MÜHLDORF Schon im vergangenen Jahr hat Günther Knoblauch in seiner Funktion als Kreisrat den Landkreis Mühldorf aufgefordert, einen Kulturpreis einzurichten, um Kulturschaffende in der Region besser zu fördern. Nun hat der Kreistag dem Antrag zugestimmt und beschlossen, einen Kulturpreis im Landkreis Mühldorf einzurichten. „Das freut mich sehr“, betont Knoblauch, „Künstler und Kulturschaffende sind hervorragende Botschafter unseres Landkreises und tragen zur überregionalen Darstellung der Lebensqualität in unserem Landkreis in besonderer Weise bei.“ Das solle honoriert und gefördert werden.

Nach den Worten von Landrat Georg Huber ist die Wirtschaftsförderung des Landkreises Mühldorf seit Längerem bestrebt, der Kultur- und Kreativwirtschaft einen größeren Stellenwert einzuräumen. So werden in Kooperation mit der europäischen Metropolregion München unter anderem regelmäßige Beratungstage angeboten.

Der Kulturpreis des Landkreises Mühldorf soll mit 5000 Euro dotiert werden und alle zwei Jahre vergeben werden. Weitere Details zum Empfängerkreis, Vorschlagsrecht, Vergabeverfahren sowie der Preisverleihung sollen demnächst erarbeitet werden.


0 Kommentare