22.03.2019, 13:33 Uhr

Frauen-Kabarett am Schardthof „Verkehrschaos“ mit Puderdose

(Foto: Verena Gremmer)(Foto: Verena Gremmer)

Sie kommen nochmal in die Bühne am Schardthof. Die beiden verrückten Hühner des Frauen-Kabarett-Duos „Puderdose“ geben am 5. April, um 20 Uhr, ein weiteres Gastspiel in Essenbach.

ESSENBACH Nachdem die letztjährige Veranstaltung restlos ausverkauft war, erwartet der Veranstalter wieder ein volles Haus. Mit ihrem neuen Kabarett-Programm „Verkehrschaos“ greifen die beiden Comedians wieder die Lachnerven der vornehmlich weiblichen Besucher an.

Claudia Schuma von Puderdose sagt: „Vergessen Sie heute Abend alles, was Sie in der Fahrschule über geregelten Verkehr gelernt haben – beim Kabarett Puderdose brauchen Sie rechts, links, oben und unten nicht auseinander zu halten, wir leiten Sie sicher durch das Chaos zwischenmenschlicher Beziehungen.“

Die beiden Kabarettistinnen haben als staatlich verkannte „Sexpertinnen“ in allen Liebeslagen das Scheitern zur Kür erhoben. Von abscheulich Anbaggern bis zu katastrophaler Kopulation; sie haben es selbst erlebt, nichts kann sie mehr schrecken. Ihre Mission: exklusive Berichterstattung mit vollem Körpereinsatz und viel Stimme. Schön verrückt, genial witzig. Und auch ein kleines Bisschen versaut… Denn Eines ist sicher: Gemeinsam Lachen führt auf jeden Fall ungebremst zum Ziel.

Beginn am 5 April ist um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Die Gastronomie der Bühne am Schardthof öffnet wie immer an den Veranstaltungstagen bereits um 17 Uhr und steht mit einer Spezialitätenkarte zur Verfügung. Für Gastronomie-Gäste wird angeboten, am Veranstaltungstag Plätze im Saal zu reservieren, damit sie bis Vorstellungsbeginn in der gemütlichen Gaststube verweilen können. Weitere Informationen telefonisch unter 0151-253 233 73. Tickets mit freier Platzwahl gibt es u.a. unter www.buehne-am-schardthof.de) oder beim Landshuter Wochenblatt, (0871) 14190.


0 Kommentare