14.07.2018, 14:06 Uhr

Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen Dreharbeiten für ARD-Film „Club der einsamen Herzen“ am Dreifaltigkeitsplatz

(Foto: believeinme33/123RF)(Foto: believeinme33/123RF)

Die Stadt Landshut hat als Drehort der erfolgreichen ARD-Serie „Um Himmels Willen“ ja schon einen festen Platz im deutschen Fernsehen. Vom 23. bis zum 27. Juli wird die Stadt nun zur Kulisse für den von der „telenormfilm GmbH“ produzierten ARD-Degeto-Film „Club der einsamen Herzen“, der bis Ende August auch in München gedreht wird. Das Drehbuch schrieb die geborene Landshuterin Christine Hartmann, die darüber hinaus Regie führen wird.

LANDSHUT In Landshut sind Filmaufnahmen vorwiegend in der Altstadt, in der Fußgängerzone, rund um den Dreifaltigkeitsplatz und in der Ländgasse vorgesehen. Die „telenormfilm“ beteuert, dass die Dreharbeiten so leise und umsichtig wie möglich durchgeführt werden sollen. Trotzdem werden alle Bürger um Verständnis dafür gebeten, dass es im Zuge der Aufnahmen vor allem rund um den Dreifaltigkeitsplatz durch die von der Stadtverwaltung genehmigte Intervallsperre immer wieder zu kurzen, rund zweiminütigen Wartezeiten kommen kann. Drehzeit ist nach Angaben der Produktionsfirma täglich von etwa 12 bis 24 Uhr.


0 Kommentare