12.04.2018, 11:30 Uhr

„DeSchoWieda“ in der Alten Kaserne „So und ned anders“

(Foto: Gregor Wiebe)(Foto: Gregor Wiebe)

Augenzwinkernd, lässig und traditionsbewusst: „DeSchoWieda“ präsentieren am 20. April ihr drittes Album „So und ned anders“ in der Alten Kaserne.

LANDSHUT Wer sie schon kennt, weiß es sowieso – wer sie jetzt erst entdeckt, wird es sofort merken: So und ned anders klingt er, der unverwechselbare DeSchoWieda-Sound vier Erdinger Burschen. Das Ergebnis ist bayrische Popmusik, die zum Mitsingen einlädt und Lust auf viel mehr macht! Die Lyrics der neuen Songs stecken wieder voller Lebensfreude, frecher Zweideutigkeit, und es werden auch ernstere Töne angeschlagen.

Tickets gibt es u.a. beim Wochenblatt-Ticketservice, (0871) 1419157.


0 Kommentare