23.10.2019, 09:49 Uhr

Reihe „Novembernebel“ im Jazzclub „Yankee‘s Groovegang“ bringt Saxofonist Thorsten Skringer auf die Bühne in Abensberg

Thorsten Skringer ist zu Gast im Jazzclub. (Foto: Steffen_Z._Wolff)Thorsten Skringer ist zu Gast im Jazzclub. (Foto: Steffen_Z._Wolff)

Am Montag, 4. November, bringt der bekannte Regensburger Gitarrist Hans „Yankee“ Meier mit seinem neuen Projekt „Yankee’s Groovegang feat. Thorsten Skringer“ mit einen der bekanntesten Saxofonisten Deutschlands auf die Bühne des Jazzclub Abensberg.

ABENSBERG Einem breiten Publikum bekannt geworden ist Thorsten Skringer als Saxophonist bei den „Heavytones“, der Band der TV-Sendung „TV Total“ mit Stefan Raab auf ProSieben. Thorsten Skringer ist auch in Abensberg kein Unbekannter, hat der doch seine Musikerkarriere in Regensburg begonnen und dabei mit vielen Musikern aus der Region gespielt. Das Publikum darf sich auf einen schönen – fast familiär anmutenden – Jazzabend im Club Center in Abensberg freuen. Das Konzert findet im Rahmen der von der Stadt Abensberg veranstalteten Kulturreihe „Novembernebel“ statt.

Die Musik des Quintetts ist eine Hommage an die Groove Legenden der 80er – die Gadd Gang, die Crusaders, Herbie Hancock, Robben Ford, Eddy Harris – und wird mit eigenen Stücken vervollständigt. Dieser Mix aus Blues und Jazz, R&B und Funk erreicht gleichermaßen Jazzfans sowie Soul- und Bluesfreaks. Das Konzert beginnt um 20.15 Uhr. Veranstaltungsort ist wie immer das Club Center, Am Stadtplatz 2, in Abensberg. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt für Mitglieder, Schüler und Studenten acht Euro.


0 Kommentare