28.10.2018, 19:27 Uhr

Benefizveranstaltung Die Raith-Schwestern gehen für die Nepalhilfe Beilngries auf die Bühne

(Foto: Raith-Schwestern)(Foto: Raith-Schwestern)

Man kennt sie vor allem von ihren Kabarettprogrammen, die lebenslustigen, stimmgewaltigen oberpfälzer Raith-Schwestern. Mit einem davon waren sie vor sieben Jahren zu Gast bei der Nepalhilfe Beilngries. Aber da gibt es noch die staade Seite der Raiths. Dort finden sich auch ihre musikalischen Wurzeln, geprägt aus dem Elternhaus und all den Einflüssen, die die Raith-Schwestern mit ihrer Heimat verbindet.

BEILNGRIES Schon seit den frühesten Kinderjahren machen Susi und Tanja Raith mit der ganzen Familie traditionelle Volksmusik. Viele Archivaufnahmen im bayerischen Rundfunk, die auch heute noch oft zu hören sind, zeugen von ihrer Beliebtheit und ihrem volksmusikalischen Wirken und Können, seit über 35 Jahren.

Im Jahr 2013 widmeten die Raith-Schwestern ihrer geliebten oberpfälzer Heimat unter der Überschrift: „Wissts Wou Mei Hoamat Is“ ein eigenes Bühnenprogramm. Nach wie vor ist es ein richtiger Publikumsmagnet und unter Volksmusikliebhabern und Interessierten sehr beliebt. Nirgendwo sonst sei so viel Oberpfalz drin, wird Volksmusik so ansprechend in Szene gesetzt und bekommt man sie in dieser hohen Qualität geboten, urteilten der ehemalige Heimatpfleger Dr. Adolf Eichenseer und Prof. Dr. Eberhard Dünninger, Generaldirektor der staatlichen Bibliotheken.

Als Fortsetzung dieses „Hoamat-Programms“ haben Susi und Tanja Raith zusammen mit Tanjas Ehemann, Andi Blaimer, das neue Volksmusikprogramm erstellt. Es befasst sich mit der oft zitierten aber allzu oft zur Worthülse verkommenen „staaden Zeit“. Beim „Altbayrischen Advent“, darf sich der Besucher auf ein vielseitiges Programm frischer, traditioneller und staader oberpfälzer Lieder freuen, umrahmt von heiteren aber auch besinnlichen Geschichten rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten. Optisch in Szene gesetzt wird es durch passende Lichtstimmungen und Projektionen beeindruckender Naturfotos. Die Besucher werden zurückversetzt in ihre eigene Kindheit und eingestimmt auf das Weihnachtsfest.

Am Samstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) kommen die Raith-Schwestern mit ihrem Programm ins „Haus des Gastes“ in Beilngries. Karten gibt es beim Touristikbüro Beilngries unter der Telefonnummer 08461/ 8435 oder über: per Mail an info@nepalhilfe-beilngries.de. Die Lieder zum Programm gibt es auf der gleichnamigen CD. Sie kann im Anschluss an das Konzert erworben werden. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.Raith-Schwestern.de.


0 Kommentare