17.04.2020, 10:05 Uhr

Andy Warhol erklärt bekommen Kunst von zu Hause aus hautnah erleben

Corinna Thierolf stellt Andy Warhols Bild „Aids/Jeep/Bicycle“ im Live-Stream vor.  F.: Bayerische Staatsgemäldesammlungen: Haydar KoyupinarCorinna Thierolf stellt Andy Warhols Bild „Aids/Jeep/Bicycle“ im Live-Stream vor. F.: Bayerische Staatsgemäldesammlungen: Haydar Koyupinar

Die VHS Erding streamt live aus der Pinakothek der Moderne − Hauptkonservatorin Corinna Thierolf erläutert Werk von Andy Warhol

Erding/München. Die Corona-Krise gibt Anlass zur Betrachtung des Bildes „Aids/Jeep/Bicycle“ von Andy Warhol aus der Sammlung der Pinakothek der Moderne. Corinna Thierolf, Leiterin der Sammlung „Kunst ab 1945“ in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, stellt das 1985/86 entstandene Gemälde am Dienstag, 21. April, um 16 Uhr live in der Pinakothek vor.

Das Werk ist Zeugnis von Warhols Auseinandersetzung mit der Aids-Pandemie, die Mitte der 1980er Jahre existenzielle Erschütterungen und Verluste in der Gesellschaft ausgelöst hat und vielfach als „apokalyptischer Reiter“ beschrieben wurde.

Corinna Thierolf ist Hauptkonservatorin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München und kuratierte als Referentin für Kunst ab 1945 zahlreiche Ausstellungen in der Pinakothek der Moderne, darunter zum Werk von Joseph Beuys, Dan Flavin, Arnulf Rainer oder John Chamberlain.

Interessenten können über einen Link live an der Veranstaltung teilnehmen und über einen Chat auch Fragen stellen. Der Link zur Veranstaltung ist direkt bei der VHS Erding zu erfragen (claus.luedenbach@vhs-erding.de).