08.07.2019, 12:00 Uhr

„Volubile“-Konzert in der Herzogsburg Musik von Schubert bis Mendelssohn

Friederike Seeßelberg und Stefanie Plankl präsentieren als Duo „Volubile“ Kammermusik der Extraklasse. (Foto: pm)Friederike Seeßelberg und Stefanie Plankl präsentieren als Duo „Volubile“ Kammermusik der Extraklasse. (Foto: pm)

Am Donnerstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr konzertiert das professionelle Duo „Volubile“, das sich aus Stefanie Plankl (Klavier) und Friederike Seeßelberg (Cello) zusammensetzt, in der Herzogsburg in Dingolfing.

DINGOLFING Am Konzertabend werden die jungen Künstlerinnen das Publikum mit Werken von Rachmaninoff, Schumann und Mendelssohn in ihren Bann zaubern. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Das Duo wurde 2015 von der Cellistin Friederike Seeßelberg und der Pianistin Stefanie Plankl gegründet. Musikalisch werden die beiden jungen Künstlerinnen durch Prof. Troels Svane, Prof. Konrad Elser, Prof. Inge-Susan Römhild und seit 2017 durch Prof. Peter Bruns unterstützt. Weitere wichtige Inspirationen für ihre Entwicklung als Kammermusikerinnen erhielten sie in Meisterkursen bei Prof. Wolfgang Böttcher, Prof. Miklos Pérenyi, dem Duo Ingolfsson-Stoupel, Prof. Vivan Hornik Weilerstein und Prof. Dirk Mommertz. 2016 waren die beiden Musikerinnen Stipendiaten der Konzertreihe „MusikERkennen“, welches dem Duo die Möglichkeit gab mit Licht und Dunkelheit in ihren Konzerten zu experimentieren, wodurch sie neue, außergewöhnliche Erfahrungen sammeln konnten.


0 Kommentare