01.08.2018, 08:57 Uhr

Landauerin Julia Lorenz gibt Gas Pools, Fun und Elektro-Sound beim Smash: Beat Festival


Die Landauerin Julia Lorenz veranstaltet am 4. August ein Elektro-Festival auf der Straubinger Trabrennbahn

Straubing/Landau. Fans elektronischer Musik kommen am Samstag, 4. August, ab 14 Uhr, in Straubing voll auf ihre Kosten: Auf der Trabrennbahn findet zum ersten Mal das „Smash: Beat Festival“ statt.

Ins Leben gerufen hat das Elektro-Spektakel die gebürtige Landauerin Julia Lorenz: „Bisher musste man als Straubinger nach Regensburg, Passau oder noch weiter fahren, um ein solches Festival zu besuchen, mein Team und ich machen dieses Erlebnis nun auf der wunderschönen Trabrennbahn möglich“, sagt die 28-Jährige.

Als Headliner hat die Festival-Veranstalterin Niels van Gogh verpflichtet, der mit seinem Hit „Pulverturm“ europaweit in den Charts war, und auch eine Goldene Schallplatte erhielt. Van Gogh spielt auf allen großen Festivals und wird auch in Straubing mit seiner mitreißenden Art das Publikum begeistern. Weitere Künstler sind Danielle Diaz, die auf den größten deutschen Festivals, wie „Mayday“ oder der „Nature One“ spielt, oder „Kenlo & Scaffa“. Dazu kommen verschiedene regionale Acts.

Die Straubinger Trabrennbahn wird am kommenden Samstag zum „elektronischen Wunderland“ mit liebevoller Dekoration, Pools zum Planschen und verrückten Details. Auch für das leibliche Wohl ist mit Foodtrucks und regionalen Speisen zum fairen Preis gesorgt.

Optischer und akustischer Höhepunkt für die Gäste des Festivals wird aber sicher die Bühne. „Die Dimension und Größe sowie Spezial-Effekte wurden so in Straubing bisher noch nicht geboten“, verspricht Julia Lorenz. Auch Jugendliche ab 16 Jahren können teilnehmen, da die Veranstaltung bis 22 Uhr dauert.

Tickets gibt‘s im Vorverkauf bei den Ballon Amigos in Straubing (Am Stadtgraben 46) im never Loose (Am Platzl 13a) oder über die Facebookseite, Stichwort „Smash: Beat Festival“.


0 Kommentare