15.02.2019, 10:47 Uhr

Hochkarätiger Lehrer New Yorker Tänzer kommt nach Deggendorf

(Foto: pm/Muckenthaler)(Foto: pm/Muckenthaler)

Eddi Stockton hält einen Workshop ab.

DEGGENDORF Der Ballettförderverein Deggendorf e. V. ist begeistert. Der New Yorker Tänzer und Choreograf Eddie Stockton wird am Samstag, 23. Februar, um 16.30 Uhr in der Ballettschule Muckenthaler seinen Workshop Modern Dance abhalten.

Schüler aller Tanz- oder Ballettschulen können so einen hochkarätigen Lehrer und Tänzer erleben. Ziel des Ballettförderverein Deggendorfs e. V. ist neben der Organisation von tanzschulübergreifenden Workshops und Veranstaltungen, junge talentierte Tänzer emotional und finanziell zu unterstützen und die Tanzkunst in Deggendorf zu fördern. Einen Teil der Workshopkosten übernimmt der Ballettförderverein Deggendorf.

Stockton absolvierte seine Ausbildung an namhaften Studios wie der Martha Graham School, Bernice Johnson’s und der Alvin Ailey School. Seitdem arbeitet er für zahlreiche Choreografen und Kompanien wie George Faison, Philadanco, Milton Myers, Creative Outlet, DC Shakespeare Theatre und dem Nai-ni Chen Dance Co.

Der Künstler begann sehr früh damit, Tanz zu unterrichten und zu choreografieren. Seit über zehn Jahren unterrichtet er an der Alvin Ailey Schule Jazz, sowie an weiteren Schulen in New York die Techniken Jazz, Modern, Ballett, Hip Hop und Choreografie. Sein dynamischer Stil zeichnet sich dadurch aus, dass er verschiedene Techniken wie Jazz, Horton, Isolation nach Katherine Dunham und Modern spielend miteinander vereint.

Interessenten können sich beim Ballettförderverein anmelden unter Alexandra_Lulla@web.de oder per Whatsapp oder SMS unter 0151/24087315.


0 Kommentare