05.03.2019, 10:16 Uhr

OB Kegel übernimmt Schirmherrschaft 2020 wieder Schäfflertanz in Traunstein

(Foto: @Eva Schneider/Stadt Traunstein)(Foto: @Eva Schneider/Stadt Traunstein)

Er gehört zu den besonderen Traditionen in der Stadt Traunstein: der Schäfflertanz. Für die Aufführungen im Jahr 2020 übernimmt Oberbürgermeister Christian Kegel die Schirmherrschaft.

TRAUNSTEIN Er kommt damit der Bitte von Ehrenschäfflermeister Sebastian Eisenreich, Schäfflermeister Christian Feiertag und Stefan Eisenreich, Sprecher der Traunsteiner Schäffler, nach. Stellvertretend für alle Schäfflertänzer besuchten sie den Oberbürgermeister im Rathaus und überbrachten die erfreuliche Nachricht, dass im Januar 2020 wieder der Schäfflertanz in Traunstein aufgeführt werden wird.

„Der Schäfflertanz ist ein kultureller Höhepunkt für mich und die Traunsteiner Bürgerinnen und Bürger, er steht für gelebtes Brauchtum, für lebendige Traditionen. Ich freue mich auf die Aufführungen und übernehme sehr gerne die Schirmherrschaft“, so Oberbürgermeister Christian Kegel.

Der Zunfttanz der Schäffler, also der Fasshersteller, wird für Traunstein das erste Mal 1865 erwähnt. Seit 1953 führt ihn die Kolpingfamilie Traunstein wieder auf – zunächst alle zehn Jahre, nunmehr alle sieben Jahre. Beim ihrem Tanz nach festgelegten traditionellen Figuren werden die Schäffler von der Stadtmusik Traunstein und der Musikkapelle Surberg-Lauter begleitet. Getanzt wird ausschließlich für wohltätige Zwecke.


0 Kommentare