22.06.2018, 13:53 Uhr

50. Aufenthalt in Kollnburg Fränkische Urlaubstreue zum Burgdorf

(Foto: Schmid)(Foto: Schmid)

Zum 50. Mal verbringen Hans und Sandra Müller (Mitte und Zweite von links) aus Wiesentheid in Unterfranken bereits ihren Urlaub in Kollnburg.

KOLLNBURG Mehrmals im Jahr kommt das Ehepaar aus dem Landkreis Kitzingen dabei seit den vergangenen Jahren zum Burggasthof Hauptmann, wo sie die Ritterstube jedes Mal fest buchen. Zuvor waren sie im Hotel-Gasthof „Zum Bräu“ jahrelang einquartiert.

Hans Müller, der als Rechtsanwalt arbeitet und auch als Kreisrat im Landkreis Kitzingen im Tourismusausschuss tätig ist, schätzt genauso wie seine Gattin Sandra, die als Finanzbuchhalterin arbeitet, die Ruhe und das familiäre Umfeld in Kollnburg. Sandra Müller, die selbst ein Hotel und Ferienwohnungen in ihrer Heimat betreibt, kennt die Vermietungsbetriebsbranche aus eigener Erfahrung gut und ist vom touristischen Angebot und den Beherbergungsangeboten in der Gemeinde Kollnburg sehr positiv angetan.

Gerne unternehmen Hans und Sandra Müller Wanderungen zum Hochpröller, zum Hirschenstein, zur Käsplatte oder zum Pfahl und genießen die herrliche Landschaft des Bayerwaldes. Auch ihre Kinder und die beiden Hunde haben sie gerne dabei, wie auch bei der jüngsten Urlauberehrung. Bürgermeisterin Josefa Schmid (links) gratulierte dem Ehepaar im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Burggasthof Hauptmann mit einem Stich mit einer Ortsansicht von Kollnburg für ihre langjährige Urlaubstreue zur Gemeinde Kollnburg. Und auch die Gastgeber Peter und Conny Hauptmann (von rechts) freuten sich über ihre zufriedenen Gäste und bedankten sich bei dem Ehepaar aus Unterfranken ebenfalls mit Geschenken.


0 Kommentare