22.11.2018, 14:06 Uhr

Jubiläum! 50. Burghauser Jazzwoche feiert sich mit einem Hammer-Programm

Vorfreude auf die 50. Jazzwoche: Andreas Romeder (v.l) und Herbert Rißel von der IG Jazz, Sigrid Resch von der Burghauser Touristik, Ines Auerbach vom Haus der Fotografie und Bürgermeister Hans Steindl. Foto: Stadt Burghausen/Obele  (Foto: Obele/Stadt Burghausen)Vorfreude auf die 50. Jazzwoche: Andreas Romeder (v.l) und Herbert Rißel von der IG Jazz, Sigrid Resch von der Burghauser Touristik, Ines Auerbach vom Haus der Fotografie und Bürgermeister Hans Steindl. Foto: Stadt Burghausen/Obele (Foto: Obele/Stadt Burghausen)

Der Ticketvorverkauf für die 50. Jazzwoche startet bereits am Donnerstag, 29. November

BURGHAUSEN. Was für ein Jubiläum: Vom 26. bis 31. März findet die 50. Internationale Jazzwoche in Burghausen statt. Dass dieses Festival im oberbayerischen Grenzstädtchen so lange und so beständig in der europäischen Jazzszene „mitjammen“ kann, ist aller Ehren wert - und hat auch gute Gründe. „Deutschlandweit gibt es das in dieser Form kein zweites Mal. Die Burghauser Jazzwoche hat nicht nur durchgehalten, sondern sich auch weiterentwickelt“, stellte Bürgermeister Hans Steindl bei der Präsentation des Jubiläumsprogramms fest.

Einige Wunschkandidaten finden sich darin zwar nicht wieder, was Steindl auch mit deren hohen Gagen begründet: „Da muss man schon abwägen, wie hoch man die Eintrittspreise ansetzen will.“ Nur durch Subventionen seien Preise von 50 bis 65 Euro möglich. Das erfordere natürlich, dass man das Festival subventionieren müsse: „Die übliche Summe von 70.000 Euro wird im Jubiläumsjahr sicher doppelt so hoch sein“, so Steindl. Lobend erwähnte er, dass die IG Jazz im letzten Jahr ein gutes Ergebnis erzielt habe und etwas „ansparen“ konnte.

Den Finanzen widmete auch IG-Jazz-Vorsitzender Herbert Rißel zunächst seine Aufmerksamkeit: „Mit 750.000 Euro haben wir unseren Etat heuer fast doppelt so hoch angesetzt wie in den letzten Jahren.“ Dabei versuche man aber auch, den Freistaat in die Pflicht zu nehmen, was ein schwieriges Unterfangen sei. So sei mit einer Mittelzusage erst im April 2019 zu rechnen - also nach Ablauf des Festivals.

Verhandlungen mit Funk und Fernsehen laufen derzeit noch, so Rißel. Pünktlich zur Jubiläums-Jazzwoche wird eine neue Kollektion von T-Shirts, Poloshirts und Kappen aufgelegt und ein Buch zur Jazzwoche. Verfasst wird dieses von den zwei Jazzexperten des BR Roland Spiegel und Ulrich Habensetzer. Begleitend dazu gibt es im Haus der Fotografie eine Fotoausstellung.

Dass man in der Stadt und darüber hinaus „am Jazz nicht vorbeikommt“ während des Festivals, dafür wird auch die Burghauser Touristik sorgen. „Das neue Logo - die Raute, die wir entwickelt haben, wird das Stadtbild prägen. Es wird einen neuen Schmuck für den Ludwigsberg geben“, erklärte Touristik-Chefin Sigrid Resch und Bürgermeister Steindl ergänzte, dass eine erstklassige Streetband am Samstag und Sonntag durch die Stadt marschiert.

GuteChancen auf Übernachtungsmöglichkeiten, so Resch, haben Besucher der Jazzwoche, wenn sie ihre Zimmer über die Touristik buchen, die wieder attraktive Packages anbieten - heuer inklusive eines Einkaufsgutscheins des Werberings und dem neuen Jazzwochen-Buch. Anfragen gehen in der Touristik schon seit Sommer ein: „Die Leute sagen uns, dass sie sicher sind, dass in Burghausen wieder ein gutes Programm geboten wird.“

Der Ticketvorverkauf für die 50. Jazzwoche startet heuer bereits am Donnerstag, 29. November, im Internet, bei der IG Jazz, der Burghauser Touristik und bei Naue in Altötting. Ticket-Gutscheine oder Festival-Pässe können also pünktlich zum Fest unterm Weihnachtsbaum landen.

Beim Festival-Programm, so unterstrich Herbert Rißel, habe man weitgehend am bewährten Konzept festgehalten: Den Auftakt macht am Dienstag, 26. März, im Stadtsaal der Endausscheid des 11. Burghauser Nachwuchs-Jazzpreises. Der Preisträger eröffnet dann am Mittwoch, 27. März, den Konzertabend in der Wackerhalle. Verzichtet wird heuer auf die Dancenight am Freitag, dafür gibt es zwei Konzerte - eins in der Wackerhalle und eins im Stadtsaal. Letzteres ist der Burghauser Big Band und einem Jazzchor Burghausen, für den gerade das Casting läuft, vorbehalten. Am Sonntag, der üblicherweise der New Generation Day war, gibt es heuer ein Wiedersehen mit drei Jazzpreis-Siegern der letzten zehn Jahre.

Beliebte Veranstaltungen wie der Blues-Nachmittag am Samstag oder der Jazzfrühschoppen am Sonntag - der immer als erstes ausverkauft ist - zählen natürlich auch im Jubiläumsjahr zum Programm.

Zu den Perlen im Programm der 50. Jazzwoche zählen der charismatische Grenzgänger zwischen Jazz, Pop und Rock Jamie Cullum, Meister-Gitarrist Al di Meola oder das Trio Rymden mit dem Pionier des elektronischen Jazz, Bugge Wesseltoft, und der ehemaligen Rhythmusfraktion des stilbildenden schwedischen Esbjörn Svensson Trios.

Das Programm im Überblick:

DIENSTAG · 26. MÄRZ 2019 · STADTSAAL · 19 UHR

Endausscheidung 11. Burghauser Europäischer

Nachwuchs-Jazzpreis 2019

MITTWOCH · 27. MÄRZ 2019 · WACKERHALLE · 20 UHR

Preisträger Nachwuchs-Jazzpreis

SING THE TRUTH

featuring

ANGELIQUE KIDJO, DIANNE REEVES, LIZZ WRIGHT

with music director

TERRI LYNE CARRINGTON

DONNERSTAG · 28. MÄRZ 2019 · WACKERHALLE · 20 UHR

AL DI MEOLA - OPUS & MORE 2019

LATIN JAZZ SYMPHONICA WITH RAMON VALLE

FREITAG · 29. MÄRZ 2019 · WACKERHALLE · 20 UHR

HYPNOTIC BRASS ENSEMBLE

EARTH WIND & FIRE Experience feat. AL McKAY

FREITAG · 29. MÄRZ 2019 · STADTSAAL · 20 UHR

TBA

BIGBAND BURGHAUSEN & JAZZCHOR BURGHAUSEN mit Duke Ellingtons „Sacred Concert“

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2019 · WACKERHALLE · 14 UHR

LUCKY PETERSON & THE ORGANIZATION featuring

TAMARA TRAMELL

WALTER TROUT BAND

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2019 · WACKERHALLE · 20 UHR

Sparkasse Altötting-Mühldorf präsentiert: ETIENNE MBAPPÉ & THE PROPHETS

JAMIE CULLUM

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2019 · STADTSAAL · 20 UHR

SLY & ROBBIE MEET NILS PETTER MOLVÆR

RYMDEN

SAMSTAG · 30. MÄRZ 2019 ·

ALTSTADT · 23 UHR

Jazznight mit acht Bands

SONNTAG · 31. MÄRZ 2019 ·

JAZZKELLER · 10.30 UHR

Jazz-Frühschoppen

SONNTAG · 31. MÄRZ 2019 · STADTSAAL · 16 UHR

Ein Wiedersehen mit Jazzpreis-Gewinnern

ELLIOT GALVIN TRIO

MALSTROM

BEATS & PIECES BIGBAND

DIENSTAG BIS SONNTAG · JAZZKELLER · AB 23 UHR

SIMON OSLENDER TRIO feat. WOLFGANG HAFFNER

SAMSTAG UND SONNTAG

Streetband

BANDA INTERNATIONALE


0 Kommentare