18.10.2018, 15:06 Uhr

Der Unheimliche Heimatbühne Tittmoning - grusliger Krimi oder Komödie?

(Foto: Heimatbühne Tittmoning)(Foto: Heimatbühne Tittmoning)

Hereinbrechende Nacht enthüllt ihre grauenhaften Geheimnisse, ihre Intrigen und Morde

TITTMONING „Der Unheimliche“, gespielt von der Heimatbühne Tittmoning, hat am Samstag, 3. November, 20 Uhr, Premiere im Braugasthof Tittmoning. Ein grusliger Krimi oder doch eine Komödie? Entscheiden Sie selbst, wenn Sie die Tür zum alten Herrenhaus auf Glencliff Manor aufmachen und eintreten in die seit 20 Jahren verwaisten Räume, nur bewacht von den etwas eigenartig anmutenden Bediensteten Martha und Mortimer und deren unsichtbaren „Freunden“.

Seien Sie unser Gast auf Glencliff Manor, wenn die anbrechende Nacht ihre grauenhaften Geheimnisse, ihre Intrigen und Morde enthüllt. Es spielen u.a. Anita Liedtke (Theater Mehring), Andreas Erlacher (bekannt als Brandner Kaspar/Kultursommer 2017) und Tom Winkler (bekannt durch Sommertheater am Bergerhof), Regie: Lisa Hanöffner.

Weitere Aufführungen am Samstag, 10.11., 20 Uhr; Sonntag, 11.11., 17 Uhr; Freitag, 16.11., 20 Uhr; Samstag, 17.11., 20 Uhr.

Kartenreservierungen für die Abendkasse unter Tel. 0049-8683-622.


0 Kommentare