28.08.2018, 10:50 Uhr

Landrat gratulierte Auszubildende im Landratsamt erzielt ersten Preis mit der Zither

(Foto: Landratsamt AÖ)(Foto: Landratsamt AÖ)

Andrea Trieflinger spielte beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ groß auf

ALTÖTTTING. Andrea Trieflinger (18) aus Niederbergkirchen – derzeit Auszubildende im Landratsamt Altötting – hat im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ einen ersten Preis gewonnen. Gleich im ersten Anlauf erzielte sie in Lübeck mit ihrer Zither 24 von 25 möglichen Punkten. Eigentlich hat sie im Alter von 10 Jahren mit dem Gitarrespielen begonnen; entdeckte im Laufe der Zeit dann aber ihre Liebe zur Zither, auf der sie seit etwa vier Jahren spielt. „Fast täglich intensives Training ist schon erforderlich“, stellt die junge Frau klar, „um hier mithalten zu können.“ Bei den Auftritten der „Innschleifen Zithermusi“, der Andrea seit einigen Jahren angehört, kann man sich von ihrem Können überzeugen.

Landrat Erwin Schneider übergab seiner jungen Mitarbeiterin ein kleines Geschenk in seinem Büro und war angetan, in welch kurzer Zeit Andrea dieses Ziel erreicht hat.


0 Kommentare