25.11.2017, 15:26 Uhr

Täglich bis 20 Uhr Der Altöttinger Christkindlmarkt ist eröffnet


Bis 17. Dezember kann man den Christkindlmarkt am Kapellplatz genießen

ALTÖTTING. Der 47. Altöttinger Christkindlarkt am Kapellplatz mit seinen vielen Ständen für die Besucher ist eröffnet! Täglich um 17 Uhr werden zwei Engerl aus dem Nikolausgefolge kleine Gaben an die Kinder verteilen.

Bis 17. Dezember ist der Christkindlmarkt dann täglich bis 20 Uhr geöffnet; Montag bis Donnerstag, ab 14 Uhr sowie Freitag, Samstag und Sonntag bereits ab 11 Uhr.

Die eigentliche Eröffnungsfeier findet später statt: Am Freitag, 1. Dezember, um 17.45 Uhr, wird vor dem Rathaus der Heilige Nikolaus willkommen geheißen. Begleitet von Musik und Gesang, Ansprachen, Glockengeläut und Sternenregen hat der Heilige Nikolaus mit seinen Engerln seinen ersten Auftritt – wie immer zwei Tage vor dem 1. Advent.

An 75 Ständen präsentieren die Marktleute ihr hochwertiges Angebot den Besuchern – darunter Kunstgewerbliches, Christbaumschmuck, Krippen, Weihrauch, winterliche Accessoires, Bücher, Korb- und Spielwaren.

Auch die Kulinarik kommt auf dem Altöttinger Christkindlmarkt nicht zu kurz und lockt mit Bratwürsten, Raclette, Backwaren sowie kalten und heißen Getränken.

Ein reiches und vielfältiges Musikprogramm erklingt auf der großen Veranstaltungsbühne täglich um 17 und 19 Uhr, am Wochenende auch schon um 14 Uhr. Es wird von regionalen Schülergruppen und auswärtigen Künstlern, Gruppen und Musikern gestaltet.

Am Sonntag, 26. November, laden die Altöttinger Geschäfte von 13 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Ein schöner Termin für die ganze Familie, um gemeinsam wichtige Einkäufe für Heiligabend zu erledigen. Die CityCard verlost dazu 60 Weihnachtsgänse – die Lose gibt es beim Einkauf.

Der Eintritt zum Altöttinger Christkindlmarkt frei!


0 Kommentare