06.05.2020, 11:01 Uhr

Bistum Regensburg Ehe-, Familien- und Lebensstelle bietet telefonische Sprechzeiten an

 Foto: Dean Hindmarch/123rf.com Foto: Dean Hindmarch/123rf.com

Die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Regensburg bleibt weiterhin telefonisch aktiv und erreichbar. Die Beratungsstelle bietet für Menschen, die unter der aktuellen Corona-Situation leiden, schwierige häusliche Situationen oder Stress in Familie und Partnerschaft erleben, wochentags von Montag bis Freitag von 10 bis 11 Uhr und von 14 bis 15 Uhr eine offene Telefonsprechstunde an.

Regensburg. Zu erreichen ist das Beratungsteam unter der Telefonnummer 0941/ 51670. Unter dieser Telefonnummer können auch Terminvereinbarungen für eine Telefonberatung angefragt werden, gerne auch per Mail an eheberatung@bistum-regensburg.de. Alle telefonischen Beratungsgespräche sind vertraulich, kostenlos und auf Wunsch anonym.

Die Beratungsstelle mit ihren Fachexperten bietet mit der telefonischen Sprechzeit die Möglichkeit der psychologischen Begleitung für Menschen an, die sich aus unterschiedlichsten Gründen gerade jetzt in der Corona-Pandemie in einer belastenden oder krisenhaften Situation befinden und die sie nicht alleine lösen können. Darüber hinaus können sich Ratsuchende auch per Mail oder per Chat beraten lassen. Hier stellt die Ehe-, Familien- und Lebensberatung eine datensichere Beratungsplattform zur Verfügung. Diese ist zu erreichen im Internet unter www.bayern.onlineberatung-efl.de.


0 Kommentare