11.03.2018, 14:08 Uhr

Außenminister Sigmar Gabriel „Die Nachricht vom Tod Kardinal Lehmanns hat mich mit großer Trauer erfüllt“

(Foto: Archiv Wochenblatt)(Foto: Archiv Wochenblatt)

Außenminister Sigmar Gabriel hat am Sonntag, 11. März, anlässlich des Todes Kardinal Lehmanns Stellung genommen.

DEUTSCHLAND „Die Nachricht vom Tod Kardinal Lehmanns hat mich mit großer Trauer erfüllt. Mit Kardinal Lehmann verlieren wir eine offene, eine ehrliche aber auch eine oft mahnende Stimme. Kardinal Lehmann war niemand, der das direkte Gespräch scheute. Auch in schwierigen kontroversen Fragen, wenn es etwa um politische Themen ging, bezog er stets eine klare Position. Gleichzeitig war er aber immer auch ein Vermittler, eine große Persönlichkeit, die es vermochte, verschiedene Seiten zum Gespräch an einen Tisch zu bringen. Er hat sich für die Ökumene in Deutschland in außerordentlichem Maße verdient gemacht. Seine einfühlsame Sprachkraft, seine warmen Worte und sein wacher Geist waren es, die Menschen überzeugten. Für sein Werken und Wirken bin ich ihm äußerst dankbar. Unsere Gedanken sind nun bei seinen Angehörigen, denen wir viel Kraft wünschen“, so Gabriel.


0 Kommentare