26.04.2018, 13:23 Uhr

Erlös kommt den Ehrenamtlichen zugute Malteser sammeln wieder Altkleider

(Foto: Julia Gruber)(Foto: Julia Gruber)

Die Malteser sammeln am Samstag, 12. Mai, wieder Altkleider.

FREYUNG-GRAFENAU Der Erlös kommt in vollem Umfang den Ortsgliederungen im Landkreis Freyung-Grafenau zugute, die damit ihre Ausrüstung und Ausstattung für die umfangreichen Dienste optimieren können. Ebenso profitiert die Malteser Jugend, für deren Arbeit auch dieses Mal ein Teil des Ertrages bestimmt ist.

Gesammelt wird in den Gemeinden Philippsreut und Grainet, in der Altgemeinde Karlsbach sowie in den Orten Ratzing, Traxing, Oberndorf, Pollmannsdorf, Schiefweg, Richardsreut, Böhmzwiesel, Hohenau, Jandelsbrunn, Hintereben und Kumreut.

Die Malteser bitten, die Kleiderspenden bis 8 Uhr in Plastiksäcken verpackt gut sichtbar am Straßenrand bereit zu stellen. Nachdem die Sammelfahrzeuge jede Straße nur ein Mal abfahren können, kann später bereitgestellte Ware nicht mehr der Verwertung zugeführt werden, da eine Nachsammlung unwirtschaftlich wäre.

Bei der Sammlung werden angenommen: gute, tragfähige Bekleidung, Woll- und Strickwaren, Unterwäsche, Bett- und Haushaltswäsche, Wolldecken, Handtücher sowie paarweise gebündelte Schuhe, jedoch keine Stoffreste und ähnliches. Sofern auch andere Materialen bei den Kleiderspenden platziert werden sollten, wird um Verständnis dafür gebeten, dass keine Möglichkeit besteht, diese mitzunehmen. Schon jetzt danken die Malteser der Bevölkerung ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Weitere Informationen gibt der Kreisbeauftragte Ludwig Berger: Tel. 08551/1366, Handy 0171/1683771.


0 Kommentare