29.01.2019, 10:47 Uhr

Das Licht kehrt zurück Lichtmesswanderung mit Laternen

Natur in Verbindung mit meditativen Elementen erleben, das können die Teilnehmer der ökumenischen Winterwanderung am 2. Februar. (Foto: Sandra Schrönghammer/NPV-BW)Natur in Verbindung mit meditativen Elementen erleben, das können die Teilnehmer der ökumenischen Winterwanderung am 2. Februar. (Foto: Sandra Schrönghammer/NPV-BW)

Ökumenische Winterwanderung über Martinwiese und Kurpark.

SPIEGELAU Die Führungsreihe „Nationalpark und Schöpfung“ vereint Naturerlebnis nebst fachlichen Hintergründen mit meditativen, nachdenklichen und spirituellen Impulsen. Am Samstag, 2. Februar, findet die nächste Tour unter diesem Motto statt. Bei der leichten ökumenische Winterwanderung mit der evangelischen Diakonin Gabriela Neumann-Beiler und dem Nationalpark-Ranger Günter Sellmayer wird vom Waldspielgelände in Spiegelau über die Martinwiese und zum Spiegelauer Kurpark gegangen.

Treffpunkt für die kostenlose, rund zweieinhalbstündige Führung ist um 17 Uhr in Spiegelau am Eingang zum Waldspielgelände. Nach Möglichkeit sollten Laternen mitgebracht werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.


0 Kommentare