20.12.2020, 00:11 Uhr

Zeichen der Menschlichkeit Ehrenamtliche des BRK Straubing-Bogen ermöglichen Corona-Tests für Besucher von Pflegeheimbewohnern

 Foto: BRK Kreisverband Straubing-Bogen Foto: BRK Kreisverband Straubing-Bogen

Ehrenamtliche des BRK Kreisverbands Straubing-Bogen bieten im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen Corona-Testungen für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung an.

Landkreis Straubing-Bogen. Die dafür erforderlichen Antigen-Schnelltests werden vom Freistaat Bayern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Angebot richtet sich an Angehörige von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung in den verschiedenen Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in denen Leistungen der Eingliederungshilfe über Tag und Nacht erbracht werden.

Die stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Melanie Würstl betont: „Ich danke jeder einzelnen Einsatzkraft, die sich für diesen humanitären Einsatz zur Verfügung stellt. Unsere Ehrenamtlichen stellen sich der Menschen, die jetzt unserer Hilfe ganz besonders bedürfen.“ Der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter Martin Schmauser ergänzt: „Unsere Freiwilligen sorgen dafür, dass Menschen in einer Pflegeeinrichtung auch an den Feiertagen Besuch erhalten können. Das ist nicht selbstverständlich, entspricht aber unserem Grundsatz der Menschlichkeit.“ Die Testmöglichkeiten werden im Foyer des Theaters am Hagen in Straubing sowie in den Aulen der Grundschulen Hunderdorf und Geiselhöring am Heiligen Abend, am ersten Weihnachtsfeiertag und am zweiten Weihnachtsfeiertag jeweils von 9 bis 15 Uhr angeboten. Über 90 Ehrenamtliche der Bereitschaften, der Bergwacht und der Wasserwachten haben sich für die Aktion freiwillige gemeldet. Die Terminvergabe ist nur mit einer Bestätigung des Heims, in der der Angehörige wohnt, möglich. Die Heime haben dafür vom BRK ein spezielles Formular erhalten. Die Anmeldung zum Test erfolgt telefonisch von Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 09421/ 9952-7900.

Zusätzlich zu den Testungen beim Vertragsarzt oder in den kommunalen Testzentren können Angehörige sich nun dank des Engagements des BRK Kreisverbands Straubing-Bogen im Rahmen einer Weihnachtsaktion kostenfrei mittels eines Antigen-Schnelltests auf Corona testen lassen. Der Freistaat wird diese Tests finanzieren.

Die 11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht vor, dass vor Besuchen in vollstationären Einrichtungen der Pflege, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenheimen und Seniorenresidenzen ein negatives Testergebnis vorzulegen ist. Dabei darf das Testergebnis bei einem Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als drei Tage sein. Vom 25. bis zum 27. Dezember 2020 erhalten die Testergebnisse je 24 weitere Stunden an Gültigkeit: Antigen-Schnelltests sind 72 Stunden und PCR-Tests vier Tage gültig.

Kreisbereitschaftsleiter Hans Kienberger: „Wir bitten die Angehörigen, sich rechtzeitig vor einem Heimbesuch für einen Corona-Test anzumelden. Die 11. BayIfSMV räumt die Möglichkeit ein, auch vor Heiligabend, beispielsweise beim Hausarzt, einen PCR-Tests durchzuführen, der dann drei Tage gültig ist.“


0 Kommentare