25.03.2020, 07:48 Uhr

Pandemie Zwei neue Corona-Infizierte im Landkreis Straubing-Bogen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In den vergangenen 24 Stunden gab es im Landkreis zwei (Vortag: einen) neue Infizierte mit dem neuartigen Corona-Virus. Insgesamt gibt es damit im Landkreis seit Ausbruch der Pandemie 46 Infizierte (Stand 24. März, 17 Uhr).

Landkreis Straubing-Bogen. Weil zuletzt auch immer wieder die Frage nach bereits wieder gesundeten Covid-19-Erkrankten aufkam: Diese Daten werden nicht offiziell erhoben. Dazu auch eine Mitteilung des Robert-Koch-Instituts: „Daten darüber, ob ein Patient wieder genesen ist, werden nicht offiziell erhoben. Die Erhebung ist auch nicht gesetzlich vorgesehen. Das würde die ohnehin knappen Ressourcen des ÖGD (Örtlichen Gesundheitsdienstes) unnötigerweise belasten, da sie dafür jeden Fall über Wochen verfolgen müssten und daraus keine weiteren Maßnahmen erfolgen. Allerdings kann man zumindest bei den Fällen, bei denen die meisten Angaben ermittelt wurden und, die keine schweren Symptome hatten, die nicht in ein Krankenhaus eingewiesen wurden, davon ausgehen, dass sie spätestens nach 14 Tagen wieder genesen sind.“

Insofern sind zum Beispiel die deutschland- und bayernweiten Zahlen über Genesene Hochrechnungen, die auf diesen Angaben beruhen. Analog dazu gilt auch für den Landkreis Straubing-Bogen: Personen, die keine schweren Symptome hatten und die nicht in ein Krankenhaus eingewiesen wurden, gelten nach 14 Tagen wieder als genesen. Für die ersten Erkrankten tritt dies nun in diesen Tagen ein, so dass es auch im Landkreis Straubing-Bogen die ersten wieder gesunden Covid-19-Erkrankten gibt. Eine genaue tagesaktuelle Statistik darüber erfolgt jedoch nicht.


0 Kommentare