23.03.2020, 09:54 Uhr

Aktueller Sachstand Zahl der auf Corona positiv getesteten Personen im Landkreis Schwandorf auf 39 angestiegen

 Foto: ontakrai/123rf.com Foto: ontakrai/123rf.com

Im Landkreis Schwandorf sind am Sonntag, 23. März, bislang sieben weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 39 angestiegen.

Landkreis Schwandorf. Die neuen positiven Testergebnisse betreffen drei Männer aus Burglengenfeld im Alter von 26, 51 und 57 Jahren sowie drei Männer aus Schwandorf im Alter von 28, 39 und 91 Jahren sowie eine Frau aus Schwandorf im Alter von 26 Jahren. Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Kontaktpersonen hat sich seit Samstag von 250 auf 280 erhöht. Fünf Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Die 39 bislang gemeldeten Fälle verteilen sich auf den Landkreis wie folgt: 17 Fälle in Schwandorf, fünf Fälle in Schmidgaden, drei Fälle in Burglengenfeld, je zwei Fälle in Bodenwöhr, Maxhütte-Haidhof, Teublitz und Wackersdorf sowie je ein Fall in Neunburg vorm Wald, Dieterskirchen, Bruck, Wernberg-Köblitz, Nabburg und Schwarzenfeld.

Informationen zum Coronavirus und die Telefonnummer des Bürgertelefons sind auf der Homepage www.corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


0 Kommentare