19.02.2020, 15:11 Uhr

„Weiblich – Kompetent – Entspannt“ Vorträge in Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Wackersdorf

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Mit den beiden Vorträgen „Selbstbewusst reden, selbstsicher auftreten“ und „Selbstbestimmt durchs Leben – gestalten Sie Ihr Leben souverän“ wollen die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Helga Forster und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Dorothea Seitz-Dobler allen interessierten Frauen das Rüstzeug für ein kompetentes, selbstbewusstes Auftreten in der Politik, im Beruf, im Ehrenamt oder in der Freizeit geben.

Landkreis Schwandorf. Mit energievollen Atem- und Körperübungen können die Teilnehmerinnen beim dritten Abend „Und jetzt bin ich dran“ neue Kraft für die Herausforderungen des Alltags tanken. Die Veranstaltungsreihe startet mit dem Vortrag „Selbstbewusst reden, selbstsicher auftreten“ am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr, im Bürgertreff Burglengenfeld am Europaplatz 1. Warum fällt manchen Frauen das selbstbewusste Auftreten so schwer? An diesem Abend geht die Trainerin und Coachin für Rhetorik und Kommunikation, Christina Riebl, darauf ein, wie Frauen ihre guten Argumente wirkungsvoll anbringen und die Sprechangst und das Lampenfieber besser bekämpfen können.

Weiter geht es am Mittwoch, 1. April, um 19 Uhr, mit dem Vortrag „Selbstbestimmt durchs Leben – gestalten Sie Ihr Leben souverän“ mit der Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeit, Andrea Nitzsche. Hier geht die versierte Referentin darauf ein, wie Frauen ihren Selbstwert stärken, ihre eigenen Bedürfnisse besser realisieren und sie somit ihre Lebenszufriedenheit selbstwirksam beeinflussen können. Der Vortrag findet im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof statt.

Der Abend mit Gabriele Efferz, Yogalehrerin und Dipl.-Erwachsenenbildnerin, am Mittwoch, 29. April, um 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf ist eine Auszeit vom Alltag und eine wertvolle Zeit für sich selber. „Und Jetzt bin ich dran“ – in ihrem kurzen Vortrag gibt die Referentin neue Impulse zum Thema Entspannung und Förderung der Kreativität. Der praktische Teil vermittelt das Gefühl von Freude und Leichtigkeit und lässt zur inneren Ruhe finden. Eine Liegematte ist deshalb mitzubringen.

An jedem Abend besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Umtrunk und Snacks mit den Frauen ins Gespräch zu kommen. Die Vorträge sind kostenlos. Anmeldung nehmen Dorothea Seitz Dobler unter der Telefonnummer 09431/ 200-250 oder per Mail an dorothea.seitz-dobler@arbeitsagentur.de und Helga Forster unter der Telefonnummer 09431/ 471-357 oder per Mail an helga.forster@lra-sad.de entgegen.


0 Kommentare