24.01.2019, 16:11 Uhr

Programmreihe des AELF Schwandorf Gesundes Essen und körperliche Aktivitäten sind wichtig für (kleine) Kinder

Diplomökotrophologin Johanna Baumann erklärt Eltern anhand der Lebensmittelpyramide, welche Lebensmittel und Mengen für ihr Kind gut sind. (Foto: Elisabeth Beer, AELF Schwandorf)Diplomökotrophologin Johanna Baumann erklärt Eltern anhand der Lebensmittelpyramide, welche Lebensmittel und Mengen für ihr Kind gut sind. (Foto: Elisabeth Beer, AELF Schwandorf)

Eltern müssen täglich viele Aufgaben bewältigen – Familie, Haushalt, Job und Freizeit unter einen Hut bringen. Und dabei soll die Ernährung der Kinder auch noch ausgewogen sein, die Bewegung regelmäßig und man selbst als Erwachsener ein Vorbild.

NABBURG Die Angebote des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Schwandorf helfen Mamas, Papas, Omas, Opas und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten ganz leicht in den Alltag mit Kindern einzubauen.

Die Programmreihe für 2019 startet mit dem Vortrag „Essen am Familientisch ab Ende des ersten Lebensjahres“ am 31. Januar von 19 bis 20.30 Uhr im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Regensburger Straße 51 in Nabburg. Diplomökotrophologin Johanna Baumann informiert über die Zusammensetzung der Mahlzeiten, Portionsgrößen und eine kindgerechte Zubereitung. Bereits am 6. Februar 2019 folgt das Thema „Der erste Brei“ im Mehrgenerationentreff in Oberviechtach, Am Sandradl 20. Von 17 bis 18.30 Uhr beantwortet Frau Baumann Fragen rund um die Beikost. Dabei besteht die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu probieren.

Neu ins Programm aufgenommen wurden zum Beispiel „Das perfekte Abendessen für die Familie“ oder die „Kleinkindernährung im Frühling“ und nach einer Pause wird wieder ein Kochkurs für Eltern und Kinder von 3 bis 4 Jahren angeboten. Selbstverständlich gibt es auch wieder Veranstaltungen zur Bewegung im Alltag und die beliebte Wanderung mit Picknick im Oberpfälzer Freilandmuseum.

Sämtliche Themen, Termine und Orte stehen auf der Amtshomepage unter www.aelf.sd.bayern.de. Hier geht’s auch zur Online-Anmeldung und zum Programmflyer.


0 Kommentare