24.08.2018, 15:10 Uhr

Herzenswünsche der Kinder erfüllen Skivereinigung Amberg spendet an Kinderpalliativteam

Dr. Andreas Fiedler, Karin Borchers, Eveline Süß und Manfred Meier, Frauke Böller. (Foto: Klinikum/Donhauser)Dr. Andreas Fiedler, Karin Borchers, Eveline Süß und Manfred Meier, Frauke Böller. (Foto: Klinikum/Donhauser)

Eveline Süß und Manfred Meier von der Skivereinigung Amberg sind ins Amberger Klinikum gekommen, um einen Spendenscheck an die Verantwortlichen des Kinderpalliativteams zu übergeben.

AMBERG „Das Geld ist ein Teil des Benefizlaufes der Amberger Running Night „, so Manfred Meier. Die Organisatoren der Running Night wissen, was das Kinderpalliativteam Ostbayern für einen großen Beitrag leistet. Und so freuen sie sich, dass sie mit ihrer Spende über 550 Euro die Herzenswünsche der Kinder und Geschwisterkinder mit unterstützen können.

„Wir freuen uns im Namen der Familien und geben das Geld gerne weiter“, so Dr. Andreas Fiedler, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg. Und Karin Borchers, Kinderkrankenschwester im Team, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung. An alle Läufer ganz herzlichen Dank.“


0 Kommentare