25.05.2020, 15:44 Uhr

Pandemie Mitarbeiter auf Corona getestet– alle Tests im VION-Schlachthof Furth im Wald sind negativ

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Kein einziger Beschäftigter am VION-Schlachthof Furth im Wald ist corona-positiv. Das ergab die Laboruntersuchung der Tests von 80 Personen, die das Gesundheitsamt Cham in der vergangenen Woche durchgeführt hat, teilt Landrat Franz Löffler mit.

Furth im Wald. „Ich bin froh über dieses Ergebnis, vor allem auch im Hinblick auf die in Wohnungen untergebrachten ausländischen Mitarbeiter. Wir legen bereits seit Wochen ein besonderes Augenmerk auf den Infektionsschutz in Einrichtungen und Unterkünften, wo mehrere Menschen in Sammelunterkünften zusammenleben. Besonderer Wert wird dabei auch auf die Information über die Hygiene- und Abstandregeln gelegt. Dabei waren bisher keine Auffälligkeiten festzustellen. Insofern ist das Ergebnis nicht ganz überraschend“, so der Landrat.

Auf das Coronavirus getestet wurden sowohl die 60 Beschäftigten des Schlachthofs, darunter acht Leiharbeiter, als auch externe Mitarbeiter, die mit Aufgaben im Bereich der Fleischbeschau, des Tierschutzes bei der Schlachtung und der Prozesshygiene betraut sind. Dabei wurde in keinem Fall ein positiver Nachweis erbracht, alle Tests waren negativ. Zudem wurden die Unterkünfte der ausländischen und in Furth im Wald wohnenden Mitarbeiter in Augenschein genommen. Der Leiter des Chamer Gesundheitsamtes, Dr. Albert Eisenreich sagt: „Diese Mitarbeiter leben zu zweit oder dritt in normalen Wohnungen mit zwei Zimmern, Küche, Bad. Massenunterkünfte, wie sie zu Recht ins Blickfeld gerückt sind, gibt es hier nicht. Dank der vorbildlichen organisatorischen und personellen Unterstützung durch die Betriebsleitung konnten wir die Tests schnell und effizient durchführen.“


0 Kommentare