09.01.2020, 19:19 Uhr

Nikolaus-Spende Richard Riedel hat ein Herz für krebskranke VKKK-Kinder

Prof. Dr. Franz-Josef Helmig, Richard Riedel. (Foto: Theresia Buhl)Prof. Dr. Franz-Josef Helmig, Richard Riedel. (Foto: Theresia Buhl)

Jedes Jahr im Januar macht sich Richard Riedel aus Regensburg auf den Weg ins VKKK-Elternhaus, um eine Spende für den Verein zur Förderung krebskranker Kinder abzuliefern.

REGENSBURG Es ist der Erlös aus dem Verkauf von Nikoläusen, die Riedel in liebevoller Handarbeit selber gefertigt und in der Vorweihnachtszeit im Donau-Einkaufszentrum angeboten hatte. Die Schreinerei Spangler in Lappersdorf, der Gemüsehof Graf in Winzer, die St. Nikolaus-Apotheke in Pentling und die Dachdeckerei Günther Starck in Nittendorf unterstützten den Verkauf. So konnte Herr Riedel den beachtlichen Betrag über 1.750 Euro an den VKKK-Vorsitzenden Prof. Dr. Franz-Josef Helmig übergeben, der sich herzlich für die großartige Unterstützung bedankte.


0 Kommentare