24.12.2019, 11:18 Uhr

Spende Süße „Vögerl“ für den guten Zweck – 500 Euro für krebskranke Kinder

(Foto: Christa Guggenberger )(Foto: Christa Guggenberger )

Vor sechs Jahren begann alles mit einem Sonnenschirm und einer Fritteuse. Seitdem haben Monika Wolf und Birgit Fichtlscherer ihren Stand am Weihnachtsmarkt der Kleingartenanlage „Mühlweg“ in Regensburg immer wieder vergößert und optimiert. Die beiden Damen backen an diesem Tag immer das süße Schmalzgebäck „Vögerl“ und spenden den Erlös für wohltägige Zwecke.

REGENSBURG In diesem Jahr verkauften sie so viele „Vögerl“ wie noch nie und verarbeiteten die zwölffache Teigmenge. Der Vorstand des Kleingartenvereins „Mühlweg“, Wolfgang Käsberger, unterstützte das Vorhaben der Bäckerinnen und rundete den Spendenbetrag auf. So freuten sich alle, dass eine Spende in Höhe von 500 Euro an Nadine Guggenberger, erste Vorsitzende von Traumzeit e.V., übergeben werden konnte.


0 Kommentare