08.10.2019, 15:09 Uhr

Infoveranstaltung „Helfer mit Herz“ – Tag des Ehrenamtes im Krankenhaus Barmherzige Brüder

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder und die KUNO-Klinik St. Hedwig suchen Ehrenamtliche als „Helfer mit Herz“. (Foto: Birgitt Schlauderer)Das Krankenhaus Barmherzige Brüder und die KUNO-Klinik St. Hedwig suchen Ehrenamtliche als „Helfer mit Herz“. (Foto: Birgitt Schlauderer)

Am Tag des Ehrenamtes am 11. Oktober findet ab 13 Uhr im Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg und in der KUNO Klinik St. Hedwig eine Informationsveranstaltung für Interessierte mit Berichten aus der Praxis Ehrenamtlicher statt.

REGENSBURG Man nennt sie im Haus „Helfer mit Herz“, denn das sind sie wirklich: Ohne die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären manche Patienten einsam und könnten ihre Sorgen und Ängste mit niemandem teilen. Ein Krankenhausaufenthalt ist für viele eine schwierige Situation, in der Zuwendung, Gespräche, Ablenkung und ein Lächeln Wunder wirken – neben der guten medizinischen Versorgung. Bei den Barmherzigen Brüdern stehen die Ehrenamtlichen daher hoch im Kurs: „Was von Herzen kommt, geht zu Herzen“, weiß auch Sabine Beiser, Geschäftsführerin der KUNO-Klinik St. Hedwig. „Wir schätzen die Menschen sehr, die sich hier in ganz unterschiedlichen Fachbereichen und Aktivitäten ehrenamtlich engagieren.“

Was für viele ohnehin eine Herzensangelegenheit ist, wird im Klinikalltag oft mehr: Denn Ehrenamtliche lernen durch ihren Einsatz neue Menschen kennen, gewinnen Lebenserfahrungen und kommen immer wieder auch in Situationen, die sie als besonders wichtig oder prägend für ihr Leben empfinden. „Ich engagiere mich als Ehrenamtliche in der Klinik St. Hedwig, weil ich den Kindern eine Ablenkung vom Krankenhausalltag bieten sowie ihnen etwas mehr Zeit und Aufmerksamkeit schenken möchte“, beschreibt Laura E. ihre Motivation. „Für mich ist es auch eine Herzensangelegenheit und Bereicherung; man bekommt so viel zurück – was gibt es Schöneres als ein Kinderlachen?“

Wie Interessierte bei den Barmherzigen Brüdern einsteigen können, was sie dort erwartet und welche Einsatzbereiche es als Ehrenamtliche gibt, stellen die Kliniken am Tag des Ehrenamtes am 11. Oktober vor. Die Veranstaltung findet zunächst in beiden Häusern mit Infoständen und der Vorstellung aktueller Projekte statt. Ab 15 Uhr startet das Referentenprogramm im Krankenhaus Barmherzige Brüder in der Prüfeninger Straße mit der Vorstellung der Fachbereiche und Informationen zu den Voraussetzungen. Dabei kommen auch Ehrenamtliche zu Wort, die aus der Praxis berichten und die Fragen der Gäste beantworten. „Wir freuen uns über jeden, der sich dafür entscheidet, ehrenamtlich mit uns zusammenzuarbeiten“, erklärt Sabine Beiser. „Unser Tag des Ehrenamtes ist daher eine Einladung an alle Altersgruppen, die sich ein solches Engagement vorstellen könnten.“

Der Tag des Ehrenamtes findet am 11. Oktober ab 13 Uhr im Krankenhaus Barmherzige Brüder, Prüfeningerstraße 86, und in der KUNO-Klinik St. Hedwig, Steinmetzstraße 1-3, statt. Weitere Informationen zum Programm finden Interessierte im Internet unter www.barmherzige-regensburg.de.


0 Kommentare