20.05.2019, 14:07 Uhr

„Zukunft Alter – Wohnen gestalten“ „Nicht einsam, sondern gemeinsam“ – Vortrag zeigt gemeinschaftliche Wohnformen auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Im Rahmen des Fachtags „Zukunft Alter – Wohnen gestalten“, den das Seniorenamt der Stadt Regensburg am Dienstag, 21. Mai, im Salzstadel (Weiße-Lamm-Gasse 1) veranstaltet, berichtet der ehemalige Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf von seinen Wohnerfahrungen und zeigt Perspektiven für altersgerechte, gemeinschaftliche Wohn- und Lebensformen auf.

REGENSBURG Scherf gilt als der prominenteste Vertreter der Idee vom Leben mit Jung und Alt unter einem Dach. Er und seine Frau wohnen seit 1987 gemeinsam mit Freunden in einer Hausgemeinschaft. Er empfiehlt diese Wohn- und Lebensform als Chance für eine alternde Gesellschaft. Seit seinem Rückzug aus der Politik im Jahre 2005 hat er zu dem Thema zahlreiche Bücher veröffentlicht („Grau ist bunt“, „Mehr Leben - Warum Jung und Alt zusammengehören“, „Gemeinsam statt einsam“, „Altersreise“) und ist aktiv unterwegs, um für das gemeinschaftliche Zusammenleben zu werben.

Der Vortrag von Henning Scherf beginnt um 16.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Veranstalter sind die Stadtbücherei und das Seniorenamt der Stadt Regensburg. Anmeldung wird erbeten per Mail an stadtbuecherei@regensburg.de oder seniorenamt@regensburg.de oder per Telefon unter der 0941/ 5071478 (Stadtbücherei). Weitere Informationen gibt es hier.


0 Kommentare