07.03.2018, 12:20 Uhr

Sport und Ehrenamt – gemeinsam stark Fit genug zur Brandbekämpfung? – Clever fit unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Regenstauf

(Foto: Feuerwehr Regenstauf)(Foto: Feuerwehr Regenstauf)

Feuerwehreinsätze bedeuten oft Schwerstarbeit, bei der die Einsatzkräfte körperliche Höchstleistung erbringen müssen. Einen trainierten und leistungsfähigen Feuerwehrangehörigen beanspruchen die physischen Belastungen des Einsatzes deutlich weniger.

REGENSTAUF Im Ernstfall bleiben „Reserven“, sich selbst und andere rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Zum Schutz der eigenen Gesundheit fordert daher die Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“, dass nur körperlich und fachlich geeignete Feuerwehrangehörige eingesetzt werden dürfen. Entscheidend für die körperliche Eignung ist insbesondere die Leistungsfähigkeit. Aus diesem Grund haben einige Feuerwehrunfallkassen in der Vergangenheit zahlreiche Aktionen zum Thema „fit for fire fighting“ ins Leben gerufen. Die Freiwillige Feuerwehr Regenstauf konnte mit der F und F Betriebs GmbH einen kompetenten Partner zur Steigerung der Leistungsfähigkeit ihrer Feuerwehrangehörigen gewinnen. „Die Feuerwehrleute sollen in angenehmer Atmosphäre, bei Musik und netten Leuten individuell Ihre Leistungsfähigkeit steigern können, dafür bieten wir den aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Regenstauf exklusive Sonderkonditionen, bei freier Zeiteinteilung“, so Thomas Heumann Studioleiter bei Clever Fit Regenstauf. Die gesamte Vorstandschaft unter der Führung des ersten Vorsitzenden Jürgen Bleier und Harald Richter, Kommandant der Feuerwehr Regenstauf, bedanken sich für die tolle Zusammenarbeit bei Thomas Heumann.


0 Kommentare