22.12.2017, 09:57 Uhr

Nach vier Jahren Treffen der ehemaligen Eltern-Kind-Gruppe

(Foto: Haus der Begegnung Mühldorf)(Foto: Haus der Begegnung Mühldorf)

Viel Spaß hatte eine ehemalige Eltern-Kind-Gruppe im Haus der Begegnung als sie sich jüngst zu einem Wiedersehen traf.

MÜHLDORF Die Gruppe wurde 2013 mit den damals ca. sechs Monate alten Kindern gegründet. Mittlerweile sind aus den ursprünglich acht Kindern durch Zuwachs in den Familien und Neuzugänge in der Gruppe 18 geworden. Die Gruppe trifft sich nun nur noch sporadisch, da ein Teil ja auch schon den Kindergarten besucht. Gerade deswegen war das Treffen bei Kaffee, Kinderpunsch und Plätzchen für alle Teilnehmer eine große Freude. Es wurde viel gespielt und gelacht und natürlich auch gleich der nächste Termin im neuen Jahr geplant.

Der Familienstützpunkt Haus der Begegnung bietet neben verschiedenen Eltern-Kind- Gruppen auch Angebote für die ganze Familie, sowie unterschiedliche Elternbildungsangebote und Beratung an. Jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr und donnerstags während des Babyfrühstücks kann die Sprechstunde bei der Familienstützpunkt Fachkraft, Michaela Gisnapp genutzt werden. Außerdem bietet KoKi – Netzwerk frühe Kindheit einmal im Monat am Donnerstag und die Caritas Erziehungsberatungsstelle zweimal im Monat am Dienstag eine offene Sprechstunde an.


0 Kommentare