30.09.2020, 15:42 Uhr

Modul am Gartengeschoss Ersatz-MRT während der Umbauphase am Klinikum

Die Installation des Ersatz-MRT am Klinikum brachte größeren Aufwand mit sich. F.: LRADie Installation des Ersatz-MRT am Klinikum brachte größeren Aufwand mit sich. F.: LRA

Bauarbeiten in den kommenden Wochen

Erding. Wie vom Krankenhausausschuss beschlossen, erhält das Klinikum Landkreis Erding in diesem Jahr ein neues, eigenes MRT.

In den kommenden Wochen finden nun die dafür nötigen Bauarbeiten in der Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin statt. Damit jedoch auch in der Zwischenzeit MRT-Untersuchungen durchgeführt werden können, wurde am Mittwoch, 23. September, ein Ersatz-MRT geliefert. Dieses wird in einem Modul am Gartengeschoss, neben dem zweiten CT, angedockt. − pm –