10.07.2018, 10:04 Uhr

Untersuchung Brustkrebs-Früherkennung gut besucht

Rund 48.000 Aufnahmen zur Früherkennung von Brustkrebs fertigt das Team im Mammo-Mobil pro Jahr an. (Foto: argum / Falk Heller)Rund 48.000 Aufnahmen zur Früherkennung von Brustkrebs fertigt das Team im Mammo-Mobil pro Jahr an. (Foto: argum / Falk Heller)

Die mobile Röntgenstation des Mammographie-Screenings Niederbayern steht seit Anfang Juni am Volksfestplatz in Plattling. Rund 850 Frauen aus der Region haben seither das Angebot angenommen, sich auf erste Anzeichen von Brustkrebs untersuchen zu lassen.

PLATTLING Eingeladen zur Früherkennung sind Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. Das ist die Altersgruppe, bei der Brustkrebs besonders häufig auftritt. Das Mammo-Mobil ergänzt das Angebot in Deggendorf, dort richten „Die Radiologen“ spezielle Zeitfenster für die Früherkennungsuntersuchungen ein. „Im Trailer geht es in diesen Tagen sehr zügig“, berichtet Dr. Margarete Murauer, die als programmverantwortliche Ärztin sowohl den stationären als auch den mobilen Standort betreut. Die sommerlichen Temperaturen sollen aber keine Frau daran hindern, zur Untersuchung zu kommen – denn das Mammo-Mobil ist klimatisiert.

Schließtag zur technischen Überprüfung

Am kommenden Freitag, 13. Juli, finden allerdings keine Untersuchungen im Trailer statt. Denn an diesem Tag führen Experten die jährliche Prüfung der gesamten Medizintechnik und der IT-Systeme durch. „Dieser Technik-Check findet jedes Jahr im Sommer statt und ist Teil der Qualitätssicherung beim Mammographie-Screening-Programm“, erklärt die verantwortliche Ärztin. Zusätzlich zur Grundsatzprüfung findet täglich beim Gerätestart ein Funktionstest statt. Hintergrund: Jedes Jahr werden in der mobilen Einheit im Rahmen der Brustkrebs-Früherkennung rund 48.000 Aufnahmen gemacht und dann als digitale Datensätze zu Begutachtung an spezielle Zentren geschickt.

Individuelle Termine möglich

In Plattling steht das Mammo-Mobil noch rund vier Wochen, letzter Untersuchungstag ist der 27. Juli. Rund 2.400 Frauen in der Region um Plattling erhalten nach und nach eine Einladung. Wenn der vorgeschlagene Untersuchungstermin ungünstig liegt, kann man sich telefonisch unter der Rufnummer 089/5709340200 einen neuen besorgen. Das ist die Nummer der zentralen Stelle in Bayern, die alle Termine im Screening koordiniert. Das Service-Telefon ist montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr zur Terminvereinbarung erreichbar. Mittwochs und freitags ist die zentrale Stelle von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr besetzt. Es gilt der Telefon-Tarif für einen Anruf im deutschen Festnetz.

Die mobile Röntgenstation befindet sich auf dem Parkplatz am Volksfestplatz in der Deggendorfer Straße. Geöffnet ist es jeweils von Montag bis Donnerstag von 7.45 bis 11.45 Uhr und von 12.30 bis 16.45 Uhr. Freitags werden Untersuchungen von 7.45 bis 11.45 Uhr und von 12.30 bis 14 Uhr angeboten.


0 Kommentare