23.12.2017, 16:44 Uhr

Tolle Nachrichten Pascom spendet 1.000 Euro für die Kinderklinik

Die Spende übergab Geschäftsführer Quirin Pasquay (rechts) an Chefarzt Dr. Michael Mandl und Vereinsvorsitzende Anna Eder.  (Foto: DONAUISAR Klinikum Deggendorf)Die Spende übergab Geschäftsführer Quirin Pasquay (rechts) an Chefarzt Dr. Michael Mandl und Vereinsvorsitzende Anna Eder.  (Foto: DONAUISAR Klinikum Deggendorf)

Der Förderverein der Kinderklinik am DONAUISAR Klinikum Deggendorf heißt Kraki. Das steht für kranke Kinder. 

DEGGENDORF Der Förderverein der Kinderklinik am DONAUISAR Klinikum Deggendorf kümmert sich um kleine und große Dinge, die den Kindern einen Krankenhausaufenthalt erleichtern. Das geht von der Tapferkeitsmedaille in der Notaufnahme bis hin zu einem Gerät, mit dem die Muttermilch für Frühgeborene keimfrei gemacht wird und das 30.000 Euro kostet.

Diese Aktivitäten unterstützt die Firma pascom mit Sitz in Deggendorf mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Sie wurde 1997 gegründet und beschäftigt sich seit 2006 ausschließlich mit moderner, softwarebasierter IP-Telefonie. Hier zählt pascom zu den Pionieren in diesem jungen Technologiesektor. Das Geld übergab Geschäftsführer Quirin Pasquay an Chefarzt Dr. Michael Mandl und Vereinsvorsitzende Anna Eder.


0 Kommentare