03.12.2019, 14:31 Uhr

Nur noch wenige Tage Neues Soleaußenbecken geht bald in Betrieb


Die Bäder Burghausen öffnen ihre neue Attraktion am Montagnachmittag für die Badegäste

BURGHAUSEN. Ab Montag, 9. Dezember, 14 Uhr, herrscht im Burghauser Hallenbad auch wieder unter freiem Himmel Badebetrieb. Denn nach Neubau und Vergrößerung können die Badegäste dann das neue Soleaußenbecken nutzen. Die Wasserfläche hat sich beinah verdoppelt und bietet den Solewasserfreunden neue Wellness-Attraktionen.

Statt 150 Quadratmetern ist das Becken nun 280 Quadratmeter groß. Auch die Zahl der Massageliegen hat sich mehr als verdoppelt.

Am Dienstag fand der „Färbetest“ statt. Dabei wurde einer Abordnung des Gesundheitsamtes Altötting das Funktionieren der Wasserumwälzanlage demonstriert. Erst färbte sich das Wasser durch einen Zusatz lila, bevor es wieder seine normale Farbe annahm.

Mehr wird noch nicht über das neue Soleaußenbecken verraten - zu lesen in der nächsten Wochenblatt-Ausgabe am 11. Dezember.


0 Kommentare