29.09.2019, 09:00 Uhr

Unsere Kreiskliniken Neue Chefärztin der Abteilung Geriatrie

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

„Die beiden Standorte unserer Geriatrie machen absolut Sinn“

LANDKREIS. Seit 1. Oktober ist Dr. Henriette Hönings neue Chefärztin der Geriatrie an den Kreiskliniken Altötting/Burghausen. Landrat Erwin Schneider stellte sie als „hervorragende Nachfolgerin“ auf dem Chefarztposten vor. Die Geriatrie (Altersmedizin) werde immer wichtiger und müsse weiter ausgebaut und entwickelt werden, so der Landrat. Dieser Zweig der Medizin entscheide darüber, ob ein älterer Patient nach dem Krankenhaus wieder als Selbstversorger ins eigene Zuhause entlassen wird oder die Hilfe in einem Pflegeheim braucht. „In der Geriatrischen Reha Burghausen ist schon so manches kleine Wunder geschehen“, so der Landrat.

Prof. Michael Kraus, ärztlicher Direktor der Kreiskliniken, betonte: „Die Geriatrie ist die Abrundung der Genesung des älteren Patienten.“ Voraussetzung dafür sei - die an unseren Kreiskliniken bestens funktionierende Zusammenarbeit - der einzelnen medizinischen Fachabteilungen.

Die neue Chefärztin Dr. Henriette Hönings (55) freut sich auf ihre Aufgabe und lobte das anerkannt hohe Niveau der hiesigen Geriatrieabteilungen in Altötting und Burghausen: „Beide Standorte machen für unsere betagten Patienten absolut Sinn!“ Sie will die guten Strukturen erhalten und die Geriatrie, z.B. auf dem Gebiet der Demenz, weiter voranbringen.

Laut Klinik-Vorstand Michael Prostmeier bleibt nicht nur die Geriatrie in Burghausen in vollem Umfang auf Dauer erhalten, die Geriatrie am Standort Altötting wird sogar zusätzlich ausgebaut.

Denn der Bedarf steigt. Die Rehabetten sind übers Jahr zu 98 Prozent ausgelastet. Sogar aus dem Großraum München werde die Reha nachgefragt, doch zuerst kommen stets die Landkreisbürger zum Zug.

Landrat Schneider: „Wir müssen und werden uns das für unsere Bürger auch in Zukunft leisten, das ist eine Kernaufgabe der öffentlichen Hand.“

Das Foto zeigt: (v.l.): Klinik-Vorstand Michael Prostmeier, Landrat Erwin Schneider, ärztlicher Direktor Prof. Dr. Dr. Michael Kraus, die neue Chefärztin Dr. Henriette Hönings und ihr Vorgänger Dr. Raymund Hahn.


0 Kommentare