16.07.2019, 17:14 Uhr

Burghauser Trinkwasser Abkochverordnung gilt weiter

Foto: Stadt BurghausenFoto: Stadt Burghausen

Mindestens bis Donnerstag muss das Burghauser Leitungswasser abgekocht werden - dann könnte es endlich Entwarnung geben

BURGHAUSEN. Die seit Donnerstag letzter Woche geltende Abkochverordnung für das Burghauser Trinkwasser bleibt noch mindestens bis Donnerstag, 18. Juli, aufrecht.

Alle Befunde der vergangenen vier Tage sind in Ordnung, aber das Gesundheitsamt will noch den Befund der Wasserprobe von Dienstag, 16. Juli, abwarten.

Da der Test auf Enterokokken 48 Stunden dauert, wird mit einem offiziellen Ergebnis erst für Donnerstag gerechnet. Danach gibt es weitere Informationen aus dem Gesundheitsamt.

Für Firmen besteht ab sofort die Möglichkeit, sich an der Wasserabgabestelle an der Messehalle Trinkwasser abfüllen zu lassen. Die dazu benötigten Kanister müssen selbst mitgebracht werden.

Weiterhin besteht auch am Mittwoch und Donnerstag noch die Möglichkeit, sich von 9 bis 13 Uhr an der Wasserausgabe sechs Flaschen Wasser abzuholen.


0 Kommentare