26.07.2018, 13:29 Uhr

Für ihren besonderen Einsatz Langjährige BRK-Mitarbeiter vom Landrat geehrt

(Foto: Landratsamt Altötting)(Foto: Landratsamt Altötting)

Sie erhielten das Ehrenzeichen am Bande für 25 bzw. 40 Jahre beim BRK

LANDKREIS ALTÖTTING. Landrat Erwin Schneider hatte kürzlich die schöne Aufgabe, verdiente Mitarbeiter des BRK für ihre 25- bzw. 40-jährige Dienstzeit beim Roten Kreuz zu ehren: „Ich darf Ihnen das Ehrenzeichen am Bande für Ihre langjährige Dienstzeit im Namen des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann überreichen. Diese Auszeichnung kann nur eine kleine Anerkennung Ihrer Verdienste sein, der Dank der Gesellschaft, der Ihnen gebührt, ist umso größer! Mit Ihrem besonderen Einsatz haben Sie über 25 oder sogar 40 Jahre hinweg bewiesen, dass es in unserer hektischen Zeit immer noch Menschen gibt, die bereit sind, Mitmenschen in Not zu helfen und beizustehen. Sehen Sie dieses Ehrenzeichen als einen kleinen Beweis, der aber dennoch verdeutlicht, wie sehr Ihre Arbeit geschätzt und benötigt wird.“

Geehrt wurden für 25 Jahre: Margit Drost aus Garching, Vera Luthe aus Kastl, Stefan Oberneder aus Burghausen und Florian Stiegler aus Altötting.

Für 40 Jahre: Gerhard Swarofsky aus Burgkirchen, Ursula Orthuber aus Winhöring Wolfgang Stömmer aus Marktl und Michaela Hitzenauer aus Marktl.


0 Kommentare