26.10.2017, 15:51 Uhr

Wasserabnehmer des Wasserzweckverbands Inn-Salzach können aufatmen Das Chloren des Trinkwassers hat ein Ende

Endlich: Kein Chlor mehr im Trinkwasser (Foto:maridav/123rf.com)Endlich: Kein Chlor mehr im Trinkwasser (Foto:maridav/123rf.com)

Am Donnerstag, 26. Oktober 2017 wurde die Aufhebung der Chlorung bekannt gegeben

HAIMING Nach der Aufhebung der Abkochverordnung müssen nun die an den Wasserzweckverband Inn-Salzach angeschlossenen Haushalte auch nicht mehr mit Chlor im Trinkwasser leben. Nachdem „umfangreiche“ Maßnahmen durchgeführt worden seien, der Verschmutzung entgegenzuwirken, habe das Gesundheitsamt Altötting der Beendigung der Chlorung zugestimmt.

Gleich geblieben ist die schlechte Informationspolitik des Wasserzweckverbands Inn-Salzach, denn die Neuigkeit wurde zwar auf der eigenen Webseite veröffentlicht, eine Pressemeldung dazu erhielt das Wochenblatt jedoch nicht.


0 Kommentare