24.04.2020, 15:16 Uhr

Tolle Geste Honig gespendet – Imker wünschen dem Bogener Klinikpersonal „Gesundheit und Kraft“

Vorstandssekretärin Monika Seethaler mit Imkervereinsvorsitzendem Hans Wagner und dessen Tochter bei der Übergabe der Honigspende für das Bogener Klinikpersonal. Foto: Elisabeth LandingerVorstandssekretärin Monika Seethaler mit Imkervereinsvorsitzendem Hans Wagner und dessen Tochter bei der Übergabe der Honigspende für das Bogener Klinikpersonal. Foto: Elisabeth Landinger

Eine Honigspende hat am Donnerstagvormittag, 23. April, Vereinsvorsitzender Hans Wagner mit seiner Tochter im Namen des gesamten Imkervereins Bogen-Oberalteich an der Klinik Bogen überreicht.

Bogen. Die Imker hatten überlegt, wie man dem Klinikpersonal Dank und Unterstützung zukommen lassen könnte, für das was es momentan als Covid-19-Zentrum leistet. „Honig ist gesund und gibt Kraft“, sagte Hans Wagner, „das wünschen wir allen hier“. Vorstandssekretärin Monika Seethaler nahm die zwei Kartons Waldhonig und Sommerblütenhonig aus der Region erfreut entgegen und bedankte sich im Namen der Klinikbeschäftigten. Die Gläser werden von der Pflegedirektion an die einzelnen Stationen und Abteilungen verteilt.


0 Kommentare