27.08.2019, 14:21 Uhr

„Eigengefährdung nicht ausgeschlossen“ Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Straubinger


Ein Mann aus Straubing wird vermisst – die Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach dem 56-Jährigen

STRAUBING Seit Freitag (23. August) wird ein Mann aus Straubing vermisst. Der 56-Jährige wurde an diesem Tag von einer Polizeistreife in Tschechien aufgegriffen, weil er sich in einem hilflosen Zustand befand. Der Vermisste wurde von der tschechischen Polizei in das Krankenhaus Cheb, aus dem er am selben Tag wieder entlassen wurde.

„Der Vermisste leidet an einer Krankheit und ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Eine Eigengefährdung ist nicht ausgeschlossen“, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern.

UPDATE (31.August): Der Vermisste konnte in Sachsen aufgegriffen werden. „Er wurde in ein Krankenhaus gebracht“, so ein Polizeisprecher. Die Öffentlichkeitsfahndung hat sich erledigt.


0 Kommentare