07.08.2019, 19:29 Uhr

TV-Doku auf dem Gäubodenvolksfest Straubinger Sanitäterinnen Andrea und Sandra werden zu TV-Stars

(Foto: ivicans/123rf.com)(Foto: ivicans/123rf.com)

Notfallsanitäterin Andrea Winklmeier und Rettungssanitäterin Sandra Weiß werden in einer TV-Dokureihe zu sehen sein.

STRAUBING Notfallsanitäterin Andrea Winklmeier und Rettungssanitäterin Sandra Weiß vom Rettungsdienst im BRK-Kreisverband Straubing-Bogen werden TV-Stars. Das Duo spielt eine wesentliche Rolle in einer neuen Dokureihe bei Sat.1. Die Produktionsfirma “Good Times“ begleitet das Duo deshalb am kommenden ersten Volksfest-Wochenende bei seiner Spätschicht.  

„Die beiden haben bei den Castings die Verantwortlichen des TV-Senders überzeugt“, freut sich BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel. Am Wochenende stehen also die Dreharbeiten an: Teams der Produktionsfirma werden Andrea Winklmeier und Sandra Weiß begleiten und reale Rettungseinsätze dokumentieren. Ungewollt wird deshalb aber kein Patient im TV auftauchen. Jörn Armonat von Good Times: „Es werden nur Patienten/Geschädigte gefilmt, die uns ausschließlich die Einverständniserklärung dazu geben und diese auch nach der Genesung noch einmal bestätigen.“

„Wir freuen uns, unseren Rettungsdienst und unsere sehr guten Mitarbeiter bundesweit im TV zu präsentieren, sagt Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel, selbst Notfallsanitäter. „Wir können die Arbeit zeigen, wie sie in der Realität stattfindet.“ Zosel bedankte sich in diesem Zusammenhang beim Leiter der Wache Straubing, Karl-Heinz Solcher, der den Dienstplan anpasste, damit die Dreharbeiten am ersten Volksfestwochenende stattfinden können. 


0 Kommentare