25.07.2019, 08:26 Uhr

„Vorjahresergebnis fast verdoppelt“ Benefizturnier des FC Bavaria Straubing war ein voller Erfolg

(Foto: privat)(Foto: privat)

Die Straubinger Hobbykicker sammelten bei ihrem Benefizturnier für den Aktionskreis „Hilfe für Leukämiekranke“.

Straubing. Das Benefizturnier des FC Bavaria Straubing am vergangenen Samstag (20. Juli) am Sportplatz des Anton-Bruckner-Gymnasiums war ein voller Erfolg. Das Team des Gastgebers räumte kräftig ab, holte sich den Turniersieg und stellte zudem den Torschützenkönig und den besten Torhüter des Turniers. Viel wichtiger aber war: Durch Startgelder, Spenden und die Erlöse vom Turniertag kamen stolze 1.200 Euro zusammen. „Damit haben wir das Vorjahresergebnis fast verdoppelt“, freut sich Andreas Spanfelner vom FC Bavaria. Der Betrag wurde dem Aktionskreis „Hilfe für Leukämiekranke“ des BRK-Kreisverbands gespendet.


0 Kommentare